Alle Artikel mit dem Schlagwort: Gesundheit

Die Formel für ein langes Leben – gibt es die wirklich?

Leser in dieser Woche
Kommentare 8
Gesundheit

Helfen Sport, Ernährung, Beziehung? Oder etwas ganz anderes?108 Jahre alt wurde Johannes Heesters. Sein Alters-Geheimnis: „Disziplin, gesundes Leben und die positive Einstellung, dass ich mich als glücklichen Menschen sehe, auch wenn ich mich manchmal etwas einsam fühle“. Möglicherweise verdankt er sein langes Leben auch der unermüdlich guten Pflege seiner 45 Jahre jüngeren Ehefrau. Getreu der Oldtimer-Erfahrung: „Neu fährt jedes Auto gut. Im Alter zählt vor allem die Instandhaltung.“ Lange zu leben, ist für immer mehr […]

Wie ich meine Rückenschmerzen in vier Wochen wegbekam.

Leser in dieser Woche
Kommentare 74
Gesundheit

Und gleichzeitig meine Kondition um 30 Prozent verbesserte.Rückenbeschwerden gehören zu den häufigsten gesundheitlichen Dingen, die einen im Alltag lähmen können. Ursachen sind meist eine Unter- oder Überbelastung der Wirbelsäule, zu wenig Bewegung,  stressbedingte Verspannungen. Eine schwache Rückenmuskulatur trägt ebenso dazu bei. Bei mir kam ein Bandscheibenvorfall  vor zehn Jahren dazu, so dass ich trotz Rückentraining im Fitnessstudio immer wieder Beschwerden nach längerem Sitzen hatte. Auch mit meiner Ausdauer war ich nicht so recht zufrieden, joggte […]

Aufruf zur Aktion „Für mehr Männergesundheit“: „Jetzt pack ich’s an!“

Leser in dieser Woche
Kommentare 6
Gesundheit

„Mein Körper ist mein Kapital“, gilt nicht nur für Leistungssportler. Eine aktuelle Umfrage in sechs europäischen Ländern und in den USA untersuchte, wie Männer zwischen 40 und 80 Jahren ihren Gesundheitszustand einschätzen. Das Ergebnis ist erstaunlich. Bevor ich Ihnen das Ergebnis sage, dürfen Sie jetzt mal raten. Was glauben Sie, wie 85 Prozent der befragten Männer ihren gesundheitlichen Ist-Zustand einschätzen? Gut, Mittel oder Schlecht? Klar ist: „Mein Gesundheitszustand ist schlecht“ scheidet als Möglichkeit aus. So […]

Wie Sie als Führungskraft, Trainer oder Coach fachlich auf dem Laufenden bleiben.

Leser in dieser Woche
Kommentare 8
Coaching / Karriere

Über die steigende Informationsflut beklagen sich viele. Den ganzen Tag piept und blinkt es. Die wenigsten bringen es fertig, nach einem Tag mit zahllosen Besprechungen, siebzig Emails und Dutzenden von Telefonaten abends noch ein Buch oder eine Fachzeitschrift zu lesen. Der Stapel auf dem Nachttisch wächst. Andererseits ist es wichtig, auf dem Laufenden zu bleiben. Die Halbwertszeit des einmal Gelernten wird immer kürzer. In fast allen Berufen kommen wöchentlich neue Informationen zu Technologien, Trends oder […]

Gehirnjogging, Sudoku oder Gingko-Tropfen: Wie bleibt Ihr Gehirn jung?

Leser in dieser Woche
Kommentare 11
Gesundheit / Neurobiologie / Partnerschaft

Geheimrezepte, um möglichst lange alt und rüstig zu bleiben, gibt es nicht allzu viele. Regelmäßig liest man in Interviews mit Hundertjährigen, dass sie entweder dauernd Knoblauch zu sich nehmen, meist lange gearbeitet haben und täglich ihr Glas Rotwein (Whisky oder Portwein) zu sich nehmen. Noch nie habe ich jedoch gelesen, dass ein Hundertjähriger im Interview sein langes Leben auf sein regelmäßiges Joggen zurückführte -;). Statistisch erwiesen ist jedoch, dass Verheiratete länger leben als Singles. Es […]

Low-carb, DHEA, Melatonin, Faltencreme, Schönheits-OP, Sport? Was ist die beste Anti-Aging Methode?

Leser in dieser Woche
Kommentare 9
Gesundheit

Die Deutschen leben immer länger. Doch alt aussehen oder gar sich alt fühlen möchte kaum jemand. Die Themenwoche der ARD „Mehr Zeit zu leben“ und die Titelstory im FOCUS diese Woche regten mich zu diesem Beitrag an. Die Antwort auf die obige Frage ist eindeutig: Es ist der Sport. Zwanzig Jahre vierzig bleiben ist durchaus möglich – das schafft keine Creme und keine Schönheitsoperation (zumal man danach noch ganz schön alt aussehen kann …) Aber […]

Männerschicksal: Konkurrenz, Karriere, Kollaps.

Leser in dieser Woche
Kommentare 12
Gesundheit / Partnerschaft
Männer, schicksal, konkurrenz, kopp-wichmann, persönlichkeits-blog

Was steckt hinter dem Männlichkeitswahn? Für ein Frauenleben galten früher häufig die 3 K’s: „Kinder, Küche, Kirche“. Dank der Frauenbewegung wurden diese traditionellen Wertvorstellungen mit der Zeit abgebaut. Heute versteht man bei Frauen damit oft mehr den Konflikt zwischen Kindern, Küche und Karriere. Doch für das durchschnittliche Männerleben herrscht immer noch die in der Überschrift genannte verhängnisvolle Dreierfolge „Konkurrenz, Karriere, Kollaps“. Das zeigt wieder einmal die Untersuchung der Deutschen Angestellten Krankenkasse (DAK) in ihrem Bericht über […]

Worin unterscheiden sich ein Psychiater, ein Psychologe, ein Psychoanalytiker und ein Psychotherapeut?

Leser in dieser Woche
Kommentare 13
Neurobiologie / Psychologie

Eine Quizfrage zu Beginn: Worin unterscheiden sich: ein Psychiater ein Psychologe ein Psychoanalytiker ein Psychotherapeut? Sie wissen das nicht so genau, außer dass wahrscheinlich alle drei Berufsgruppen einen „Tick“ haben? Gratuliere! Das ist genau die gängige Meinung, die die meisten Menschen von diesen drei verschiedenen Berufsbildern hat. Eine Universitätsdozentin aus Hamburg erforscht seit Jahren das öffentliche Image der „Psycho-Berufe“. Ihre Ergebnisse zeigen, dass die meisten Menschen wenig über diese verschiedenen Berufsbilder wissen. Die wichtigsten Ergebnisse […]

Über Alleinsein und Einsamkeit als Single und in der Ehe.

Leser in dieser Woche
Kommentare 6
Partnerschaft

In Deutschland leben etwa zwölf Millionen Menschen allein. Amerikanische Forscher sind durch die Prognosen der Statistiker alarmiert : Im Jahr 2010 werden in den USA 40 Prozent mehr Menschen allein leben als 1980, darunter vor allem Ältere. In Deutschland ist dieser Trend sogar schon weiter fortgeschritten – die Zahl der Single-Haushalte hat sich in den vergangenen 30 Jahren mehr als verdoppelt. 1950 gab es drei Millionen Einpersonenhaushalte, zur Zeit sind es etwa fünfzehn Millionen – […]

Sie haben Übergewicht und wollen Ihren Body-Mass-Index wissen? Nehmen Sie lieber ein Maßband.

Leser in dieser Woche
Kommentare 3
Gesundheit

Dicke Frauen sind fett. Männer haben Format. Ein Problem haben beide gemeinsam. Denn ein erhöhter Taillenumfang steigert das Risiko, in den nächsten fünf Jahren ein metabolisches Syndrom und später einen Schlaganfall oder Herzinfarkt zu erleiden, um 46 Prozent (!).

Insofern erlaubt das Anlegen eines Maßl;bands in der Höhe des Bauchnabels eine zuverlässigere Vorhersage über Gesundheitsrisiken als der Body-Mass-Index (BMI). Das kritische Maßl; liegt bei Frauen bei einen Bauchumfang ab 88 cm und bei Männern ab 102 cm.

Einen solchen Wert erreichen in Deutschland immer mehr Menschen. Nur ein Drittel der deutschen Männer sind noch normalgewichtig. Bei den Frauen sind es etwas weniger als die Hälfte.

Doch Gewicht zu verlieren ist nicht einfach, vor allem wenn man jenseits des vierzigsten Geburtstags ist. Denn danach verlangsamt sich der Stoffwechsel und diesselben Kalorien, die man als Fünfundzwanzigjähriger folgenlos verputzte, schlagen jetzt stärker an.

Diätrezepte und Jojo-Effekte sind hinreichend bekannt. Ich möchte hier mehr auf die psychischen Effekte von Zuviel-Essen eingehen. In meiner Praxis als Psychotherapeut und Coach erlebe ich immer wieder, dass deutliches Übergewicht für viele Menschen auch eine wichtige Funktion haben kann. Welche zum Beispiel?