Alle Artikel in: Buchbesprechungen

„Wie wird man glücklich?“ Ein Interview mit Boris Grundl.

Leser in dieser Woche
Kommentare 2
Buchbesprechungen / Glück

Oder: Muss man immer Scheiße fressen, um zu wachsen. „Glück gehabt!“ oder gilt eher: „Glück muss man sich erarbeiten!“ Wie findet man das Glück oder kommt es von alleine zu einem? Ganz viele Glücksratgeber versprechen Anleitungen. Bei den alljährlichen Glücksumfragen liegt Deutschland immer im hinteren Drittel. Und ganz arme Länder an der Spitze. Hängen also Geld, Gesundheit oder Erfolg gar nicht zusammen? Zu diesen Fragen habe ich Boris Grundl interviewt. Viele andere Interviews zu diesem […]

Ohne Werte sind Sie wertlos.

Leser in dieser Woche
Kommentare 7
Buchbesprechungen

Wie Sie mit smart TARGETING als Unternehmer oder Selbständiger Ihre wirklichen Werte finden. Ohne Werte wertlos? Das gilt heute für jeden Unternehmer, ob groß oder klein, aber auch für jeden Freiberufler und Selbständigen. Denn das Internet hat zur schnellen und kostenlosen Vergleichbarkeit von Produkten und Dienstleistungen geführt. Ein Blick auf Google und der Interessent erfährt hoffentlich, was Sie von der Konkurrenz unterscheidet. Doch was unterscheidet Sie? Bestimmt nicht Bla-bla-Vokabeln wie flexibel, traditionsbewusst, kundenorientert, massgeschneidert usw. […]

„Macht, was Ihr liebt!“ Das neue Buch von Förster & Kreuz

Leser in dieser Woche
Kommentare 10
Buchbesprechungen / Karriere

Damit Sie herausfinden, was in Ihrem Leben wirklich zählt.   Wie gehen Sie morgens zur Arbeit? In welcher Stimmung? Mit welchen Gedanken? Wie lebendig fühlen Sie sich? Und wie kommen Sie abends nach Hause? Mit welchen Gefühlen? Mit welchen Impulsen? Diese Fragen sind wichtig, denn jeder Tag ist ein Tag Ihrer Lebenszeit. Und ziemlich viele davon sind schon vorbei. Viele Menschen fühlen sich lustlos und unmotiviert, wenn Sie morgens zur Arbeit gehen oder abends nach […]

Ist Talent angeboren, Schicksal oder wird es draufgschafft?

Leser in dieser Woche
Kommentare 9
Buchbesprechungen / Coaching / Karriere / Neurobiologie

Oder: warum ich seit drei Wochen Tausende von Kreisen zeichne. Wie schaffte es ein armer russischer Tennisclub mit einem einzigen Hallenplatz, dass aus ihm zwanzig weibliche Tennisstars von Weltrang kamen? Wieso brachte eine kleine ländliche Stadt in Italien ein Dutzend Maler und Bildhauer hervor, die die italienische Renaissance begründeten? Warum stammen so viele hervorragende Fußballspieler aus Brasilien? Woher kommt dieses Talent? Vererbt? Zufall? Ein besonderes Training? Talent ist eben gottgegeben. Oder fest in den Genen […]

War früher wirklich alles besser? Einiges schon.

Leser in dieser Woche
Kommentare 7
1 / Allgemein / Buchbesprechungen / Glück

Mein Beitrag zur Blogparade von Daniel Rettig auf Karrierebibel „Früher war mehr Lametta!“ beklagte sich schon Opa Hoppenstedt in Loriots zeitlosem Weihnachtsvideo. Dass das nicht nur bei alten Leuten so geschieht, hängt mit dem fading affect bias zusammen: Unangenehme Erinnerungen verblassen schneller als schöne. Und das ist auch gut so. Denn davon profitiert unser Immunsystem, jedenfalls das psychologische. Lesen Sie dazu den Beitrag in der Blogparade von Daniel Rettig. Ich gehöre spätestens seit letztem Monat […]

Meine Buchgeschenk-Tipps zu Weihnachten

Leser in dieser Woche
Kommentare 6
Buchbesprechungen

Bücher von Petra Schuseil, Bernd Geropp, Kurt Völkl und Heinz Peter Wallner, Thomas Schlechter, Markus Väth, Daniel Rettig, Anja Förster u. Peter Kreuz, Michaela Albrecht und mir.In den letzten Monaten wurden mir zahlreiche Bücher zum Rezensieren geschickt. Ich mache das im Prinzip gerne, allerdings wähle ich aus. Was mich nicht anspricht, bespreche ich nicht. Beim Lesen bin ich ziemlich ungeduldig. Ein Buch muss mich packen, spätestens nach fünf oder zehn Minuten. Bücher, in die man […]

„Hört auf zu arbeiten!“ und tut das, was Euch am Herzen liegt.

Leser in dieser Woche
Kommentare 10
Buchbesprechungen

Meine Rezension des neuen Buchs von Anja Förster und Peter Kreuz Ein besonderes Buch verdient eine außergewöhnliche Rezension, dachte ich. Und schrieb deshalb meine Besprechung in Form eines fiktiven Interview zwischen einem Kunden und einem Buchhändler: Kunde: “Oh, das neue Buch von Förster und Kreuz. Hört auf zu arbeiten! Lieber heute als morgen. Das Titelbild ist ja etwas blass. Ist der Inhalt denn farbiger?” Buchhändler: “Definitiv. Es geht darum, dass Ihre Augen auch bei Ihrer […]

Es gibt keine Sachentscheidungen. Letztlich entscheidet Ihr Gefühl.

Leser in dieser Woche
Kommentare 15
Buchbesprechungen / Persönlichkeit

Manche Menschen betonen, dass  ihre Entscheidungen rein rational und sachlich getroffen wurden und auf objektiven Fakten beruhen. Das klingt beruhigend, wenn uns der Arzt erklärt, warum ein Eingriff notwendig ist oder ein Politiker argumentiert, warum wir in Afghanistan  Krieg führen oder Atomkraft unverzichtbar ist. Aber gibt es wirklich reine Sachentscheidungen? Hierzu einige interessante Informationen: Neurobiologische Untersuchungen zeigen: Schon ca. 300 Millisekunden bevor wir uns entscheiden, zeigt sich in unserem Gefühlszentrum, dem limbischen System,  der entsprechende […]

REWORK: 88 coole Tipps, wie Sie endlich Ihr Ding starten.

Leser in dieser Woche
Kommentare 9
Buchbesprechungen

Ihr Buch, Ihren Blog, Ihre Website, Ihre Geschäftsidee.Die ketzerische Business-Bibel REWORK – Business intelligent & einfach“ zeigt, wie man ein bestehendes Unternehmen von überflüssigem Ballast befreit. Aber vor allem macht es Mut, sich selbstständig zu machen. Schon die Grafik auf dem Buchcover machte mich neugierig. Der Totenkopf ist nicht das Logo der Piratenpartei, sondern warnt vor Meetings. Und auch auf der Rückseite kommt man gleich zur Sache: ASAP ist Gift. Feuere Workaholics. Mach es wie […]

Jeder wünscht sich Respekt, doch wie erweist man anderen Respekt?

Leser in dieser Woche
Kommentare 12
Buchbesprechungen / EFFEKTIVER FÜHREN / Emotionale Intelligenz

Rezension des Buches von René Borbonus: „Respekt! Wie Sie Ansehen bei Freund und Feind gewinnen.“ Jeder wünscht sich Respekt. Der Fußgänger am Zebrastreifen. Ein Lehrer von seinen Schülern. Die Arbeitslose auf der Behörde. Ein alter Fahrgast in der U-Bahn. Der Wartende in der Schlange. Der Prominente in seinem Urlaub. Der Richter vom Angeklagten. Der Ober vom Gast. Die Liste ist endlos. Doch was ist überhaupt Respekt? Wie kommuniziert man respektvoll? Und wie geht man mit […]