Alle Artikel in: Allgemein

„Ich habe Todesangst. Können Sie mir helfen?“, fragte der Mann im Coaching.

Leser in dieser Woche
Kommentare 13
Allgemein

Erst dachte ich, die Mail wäre ein Scherz. Ob ich auch aussichtslose Fälle annehme, fragte der Absender. Denn er habe Todesangst. Meine Phantasie spielte mir Streiche. Ein Entführungsopfer? Ein zum Tod Verurteilter?  Ein Krebspatient? Ich schrieb zurück, dass ich keine Wunder vollbringen könne, aber bei Ängsten helfe es oft, mit jemandem zu sprechen, der sich damit auskennt. Und da hätte ich viel Erfahrung. Sechs Wochen später saß ein ziemlich abgemagerter junger Mann vor mir, etwas […]

„Meine Unpünktlichkeit kostet mich noch den Job“, sagte der Mann im Coaching.

Leser in dieser Woche
Kommentare 6
Allgemein

Der Coaching-Termin war vor zwei Wochen ausgemacht worden. 15 Uhr. Aber der Klient kam nicht. Um 15.15 Uhr klingelt es an der Tür. „Sorry, ich bin mal wieder zu spät“, sagte der Mann zur Begrüßung und lächelte dabei. Unpünktlichkeit passiert ja jedem Menschen mal: Weil man aufgehalten wurde. Weil man die Zeit falsch eingeschätzt hat. Weil man in einen Stau gerät oder den Anschlusszug verpasst hat. Weil man verschlafen hat. Und -zig andere Gründe sind […]

„Ich werde immer übersehen“, sagte die Frau im Coaching

Leser in dieser Woche
Kommentare 9
Allgemein

„Egal ob auf einer Party oder im Büro. Ich werde überall übersehen. Dabei machen die anderen das gar nicht absichtlich, wenn ich sie darauf anspreche. Es kommt mir so vor, als ob ich etwas ausstrahle, das ich nicht wichtig bin. Jedenfalls nicht so wichtig wie andere. Können Sie mir helfen?“ Diese Mail von Carla S. war die erste Kontaktaufnahme. Da sie mir schrieb, dass Sie einen behinderten Bruder habe, kam mir sofort eine Hypothese über […]

„Mein Berufsziel stand schon bei meiner Geburt fest“, sagte der Klient.

Leser in dieser Woche
Kommentare 7
Allgemein

„S ie wurden mir von einem Unternehmerkollegen aus dem Lions-Club empfohlen“, war der erste Satz meines Klienten nach der Begrüßung. Überhaupt strahlte der Klient etwas aus, was mir zeigen sollte, dass er aus gutem Hause kam. Blütenweißes Hemd, dunkelblauer Anzug, gewienerte Schuhe. Fast erwartete ich, dass er mir noch seine Visitenkarte überreichte. Schon in den ersten Minuten fühlte ich mich in meinem casual-look mit Hose und Polohemd etwas deplatziert. Obwohl es ja meine Praxis war […]

Vorsicht! Wie die Eltern-Kind-Bindung durch Ihr Handy gestört wird.

Leser in dieser Woche
Kommentare 21
Allgemein

Ich werde regelmäßig wütend, wenn ich eine Mutter (oder einen Vater) sehe, der beim Kinderwagenschieben fast ausschließlich auf sein Handy starrt. Am liebsten würde ich hingehen und sagen: „Ich bin Psychotherapeut und behandle viele Menschen, bei denen die frühe Eltern-Kind-Bindung gestört ist. Was Sie da gerade machen, trägt dazu bei, dass Ihr Kind später auch mal beim Therapeuten landet!“ Natürlich rede ich so nicht mit Eltern. Einmal, weil meine Behauptung eine schwer zu beweisende Drohung […]

„Das Grübeln machte mich ganz depressiv“, sagte der Mann im Coaching.

Leser in dieser Woche
Kommentare 7
Allgemein

Wie ein Klient es in 3 Wochen schaffte, sein Grübeln zu reduzieren.Vor mir saß Alfred T., 46 Jahre, Abteilungsleiter in einem Pharmakonzern, verheiratet, zwei erwachsene Kinder. „Wann grübeln Sie denn am meisten?“ fragte ich. „Eigentlich immer. Wenn was schiefgeht. Wenn ich glaube, einen Fehler gemacht zu haben. Wenn mich jemand auf dem Flur nicht zurück grüßt. Also, eigentlich fast immer. Angefangen hat es vor drei Jahren, als ich in eine Depression rutschte. Seitdem nehme ich […]

„Meine Löffelliste schaffe ich nie!“, sagte die Frau im Coaching.

Leser in dieser Woche
Kommentare 4
Allgemein

„Wissen Sie, was eine Löffelliste ist?“, fragte mich die Frau als erstes als wir zum Spaziergang auf dem Philosophenweg aufbrachen. Das ist der erste Teil meines 3-h-Coachings. „Na klar, das ist eine Liste von Dingen, die jemand vor seinem Tod noch erleben möchte, also bevor er den Löffel abgibt“, antwortete ich. „Genau. Und das ist mein Problem“, fuhr die Frau fort. „Ich habe schon vor Jahren eine tolle Liste gemacht mit dreißig Sachen, die ich […]

„Wozu erwachsen werden“, sagte der Mann im Coaching.

Leser in dieser Woche
Kommentare 1
Allgemein

„Einen wunderschönen guten Morgen wünsche ich Ihnen, ich bin Martin“, war der Begrüßungssatz des neuen Klienten, der zu meinem 3-h-Coaching kam. Sein Lächeln war bezaubernd, er sah sehr gut aus und versprühte eine jungenhafte Energie, obwohl ich ihn auf über vierzig schätzte. „Meine Freundin will ein Kind mit mir, macht aber zur Bedingung, dass ich endlich erwachsen werde. Können Sie mir dabei helfen?“, fragte er mit großen Augen. Mittlerweile gelte ich ja als einer der […]

„Ich bin immer in der Opferrolle“, sagte der Mann im Coaching.

Leser in dieser Woche
Kommentare 8
Allgemein

Die eMail kam spätabends von einem ehemaligen Seminarteilnehmer: „Bitte machen Sie mit meinem Bruder ein 3-h-Coaching. Er braucht es dringend, denn sein Leben ist eine Katastrophe. Er ist zeit seines Lebens in der Opferrolle. Ich zahle das Honorar für ihn.“ Bei solchen Aufträgen habe ich kein gutes Gefühl. Oft kommen solche Bitten von frustrierten Ehefrauen („Mein Mann braucht Hilfe, aber er lehnt alles mit Psycho ab.“) oder besorgten Müttern („Mein Sohn wohnt mit 32 immer […]

Meine Vater-Tochter-Beziehung war von Anfang an schwierig.

Leser in dieser Woche
Kommentare 8
Allgemein

Wenn die Vater-Tochter-Beziehung misslingt.„Mein Vater? Ich habe nur einen Erzeuger“, sagte die Frau im Coaching. Die Vater-Tochter-Beziehung ist der Grundstein für das Verhältnis, das Frauen zu Männern haben. Welche Folgen es haben kann, wenn der Vater von Mutter und Tochter nur als „Erzeuger“ erlebt wird, lesen Sie in diesem Fallbericht aus meiner Coaching-Praxis.   „Bei Ihnen kriegt man ja auch keinen Parkplatz!“ war der Begrüßungssatz der Klientin. „Jetzt stehe ich da oben im Halteverbot und hoffe […]