Alle Artikel in: Allgemein

Wie wird man ein erfolgreicher Coach? Tipps eines Profis aus dreißig Jahren.

Leser in dieser Woche
Kommentare 2
Allgemein

Der Coaching-Markt wächst. Dieser Trend ist sowohl in Deutschland als auch weltweit festzustellen. Die Wachstumsraten liegen im zweistelligen Bereich. Schätzungen gehen von 8.000 bis 10.000 seriösen Anbietern in Deutschland aus. Mit steigender Tendenz. Da der Titel „Coach“ nicht geschützt ist, kann sich jeder so nennen. Das heißt, zu den genannten Zahlen kommen noch die „unseriösen“ Anbieter dazu. Wie soll man da ein erfolgreicher Coach werden? Doch es ist wie in jedem Markt. Es gibt die […]

Die Marie Kondo Methode: Meine Erfahrungen aus 7 Jahren Aufräumen.

Leser in dieser Woche
Kommentare 11
Allgemein

Seit die zierliche Japanerin Marie Kondo 2011 ihr erstes Buch „Magic Cleaning: Wie richtiges Aufräumen Ihr Leben verändert“ veröffentlicht hat, kennen Menschen in aller Welt ihre „KonMari“-Methode. Da ich manchmal ein Näschen für Trends habe, schrieb ich schon damals einen Blogartikel über diese neue Form des Aufräumens. Hier können Sie ihn lesen … Mehr als sieben Millionen Exemplare ihrer inzwischen drei Bücher wurden in 38 Sprachen übersetzt. Seit Anfang des Jahres, marketingmäßig ideal zum Zeitpunkt der […]

Zufall oder Vorsehung? Synchronizität oder Schicksal?

Leser in dieser Woche
Kommentare 29
Allgemein

Jeder hat wohl schon mal Dinge erlebt, die er als Zufall einordnet, also als unwahrscheinliche, glückliche Umstände, die er nicht willentlich hätte herstellen können. Ich auch. Als Student wollte ich unbedingt eine Reise nach Finnland machen, konnte mir das aber von meinem schmalen Bafög nicht leisten. Doch der Wunsch ließ sich nicht verdrängen. Eines Tages traf ich auf der Straße einen alten Freund, den ich seit fünf Jahren nicht gesehen hatte.  Er begrüßte mich mit […]

„Mein Job ist sinnlos aber gut bezahlt“, sagte der Kreativdirektor im Coaching.

Leser in dieser Woche
Kommentare 7
Allgemein

Und was die Maslow Bedürfnispyramide damit zu tun hat. Was die Bedürfnispyramide von Maslow mit der Sinnfrage zu tun hat. Sinnfragen tauchen in meinen Coachings immer wieder auf. Solche Fragen entstehen bei Menschen, die es geschafft haben. Also eine Karrierestufe erreicht, die ein auskömmliches Einkommen sichert. Die eine Partnerschaft oder eine Familie haben, wo die Kinder aus dem Gröbsten raus sind und Zeit ist, durchzuatmen – und Bilanz zu ziehen. Alles okay soweit. Und wie geht’s […]

„Ich sei passiv-aggressiv, meint meine Chefin“, sagte der Klient im Coaching.

Leser in dieser Woche
Kommentare 32
Allgemein

Eine Fallgeschichte aus meiner Coachingpraxis.Passiv-aggressiv zu reagieren ist eine Verhaltensweise von vielen Menschen. Was steckt eigentlich dahinter? Und wie erkennt man solches Verhalten frühzeitig? Die ersten Interaktionen mit einem neuen Klienten geben mir oft wichtige Hinweise für bestimmte Verhaltensmuster und Konflikte, die jemand mitbringt. Mit Herrn K., einem Personalreferenten in einem Konzern, war das auch so. Er hatte sich für ein 3-h-Coaching angemeldet, um seine „Außenwirkung“ zu überprüfen. Per Mail bat ich zweimal um seine […]

Ohnmacht begleitet unser Leben. Wir müssen lernen, sie zu ertragen.

Leser in dieser Woche
Kommentare 6
Allgemein

Über Ohnmacht und die entsprechenden Gefühle zu schreiben, ist riskant. Denn das passt nicht zum Zeitgeist, der eher die unbegrenzte Machbarkeit verherrlicht. Wie gerade die Meldung über genetisch veränderte Babies zeigt. Wir wollen uns nicht ohnmächtig fühlen, sondern phantasieren lieber: „Nichts ist unmöglich!“ oder behaupten tapfer „Geht nicht gibt’s nicht!“ Aber wenn wir ehrlich sind, müssen wir erkennen, dass wir häufiger ohnmächtiger sind als uns lieb ist. Nicht nur angesichts von Naturkatastrophen oder Wetterereignissen. Das alltägliche Leben […]

„Ich fühle mich nirgends zugehörig“, sagte der Jurist im Coaching

Leser in dieser Woche
Kommentare 5
Allgemein

„Auch wenn ich mittendrin bin, gehöre ich nicht dazu“, war der erste Satz meines Coaching-Klienten. Dieser Satz ließ mich aufhorchen, weil ich vor Jahren mal eine Studie gelesen hatte, wie sehr das mangelnde Gefühl von Zugehörigkeit und Depression miteinander in Verbindung stehen. „Wie meinen Sie das?“ fragte ich. „Ich bin Jurist, Einserkandidat, im Iran geboren. Meine Eltern kamen als Gastarbeiter nach Deutschland und wollten mir alles ermöglichen, was hier wichtig ist. Bildung, Aufstieg, Wohlstand. Ich […]

Zwangsgedanken und Grübeln – kennen Sie schon diese intelligenten Tipps?

Leser in dieser Woche
Kommentare 7
Allgemein

Zwangsgedanken sind Symptome einer Zwangsstörung. Meist drehen sie sich um aufdringliche Ideen, beängstigende Vorstellungen oder aggressive Impulse gegenüber sich selbst oder anderen. Diese Zwangsgedanken machen Angst und Unruhe. Mit am schlimmsten dabei ist das Gefühl, die Zwangsgedanken nicht kontrollieren zu können. Lesen Sie hier, welche intelligenten Strategien gegen Zwangsgedanken oft helfen. Es gibt gute Nachrichten. Sie können Ihr Gehirn neu „verkabeln“ und dadurch mit Ihrer Zwangsstörung besser umgehen. Der gleiche Sorgenkreis, der aktiviert wird, wenn Sie […]

Egoismus – Wieviel davon steckt in Ihnen? Ein Test verrät es.

Leser in dieser Woche
Kommentare 4
Allgemein

Im öffentlichen Raum lernt man die egoistische Seite von Menschen schnell kennen: Autofahrer, die auf der Autobahn mit der Lichthupe drängeln. Radfahrer, die sich an keine Verkehrsregeln halten. Bahnreisende, die das ganze Zugabteil an ihrer Handykommunikation teilhaben lassen. Helikoptereltern, die schwungvoll fast über Ihren Fuß ihr Kind bis vor den Schuleingang fahren. Gaffer, die Rettungsarbeiten bei Unfällen behindern und alles filmen wollen. Männer, die im Bus breitbeinig sitzen und andere mit ihrer Lieblingsmusik beschallen. Urlaubsgäste, […]

„Meine Zwangsstörung macht mich fertig!“, gestand die Lehrerin im Coaching.

Leser in dieser Woche
Kommentare 1
Allgemein

Eine Zwangsstörung  ist eine häufige, chronische und lang anhaltende psychische Erkrankung, bei der ein Mensch unkontrollierbare, wiederkehrende Gedanken (Obsessionen) und Verhaltensweisen (Zwänge) hat, und den Drang verspürt, sie immer zu wiederholen. Zwangsgedanken können sein: Angst vor Keimen oder Verunreinigungen Unerwünschte verbotene oder tabuisierte Gedanken, die Sex, Religion und Unfälle betreffen. Aggressive Gedanken gegenüber anderen oder sich selbst. Die Dinge müssen symmetrisch oder in perfekter Ordnung angeordnet werden. „Es vergeht kaum ein Tag, an dem ich […]