Alle Artikel in: Allgemein

„Wieviel schuldet man seinen Eltern?“, fragte der Mann im Coaching.

Leser in dieser Woche
Kommentare 16
Allgemein

Kinder kosten Geld, Zeit und Nerven. Und das mindestens zwanzig Jahre und länger. Viele erwachsene Kinder haben das Gefühl, ihren Eltern deshalb etwas zu schulden. Und manche Eltern fordern das auch regelrecht ein. Aber ist diese Vorstellung richtig? Und wie lässt sich diese Schuld zurückzahlen? Lesen Sie hier, wie mein Klient durch Wohlverhalten in eine Falle geriet. „Ich habe lange gezögert, den Coachingtermin bei Ihnen zu buchen“, begann der Klient im Online-Coaching, „weil ich mein […]

„Ich muss immer was zu tun haben“, sagte die Frau im Coaching.

Leser in dieser Woche
Kommentare 9
Allgemein

„Es gibt immer was zu tun“ lautet der Slogan einer Baumarktkette. Dieses Motto gilt für viele Menschen, die dauernd beschäftigt sind, nie stillsitzen oder etwas in Ruhe genießen können. Doch was treibt diese Menschen zu dauernder Hektik? Ist es die Flucht vor der Stille oder vor etwas anderem? Bei meiner Klientin war es ein lange gehütetes Geheimnis. „Dass ich mich bei Ihnen gemeldet habe, hat mit meiner Freundin zu tun. Mir ist das noch nie […]

„Ich will mein altes Leben zurück, dachte ich die ganze Zeit,“ sagte der Mann im Coaching.

Leser in dieser Woche
Kommentare 4
Allgemein

Am Ende der dritten Corona-Welle sehnen sich viele Menschen nach ihrem normalen Leben zurück. Erste Lockerungen versprechen auch, dass wieder alles wird wie früher. Aber wollen wir das eigentlich? Und wäre es gut für uns? Mein Klient in diesem Fallbericht ist darüber ziemlich verunsichert.  „Ich bin ziemlich erschöpft nach einem Jahr Pandemie. Homeoffice, keine Dienstreisen, dauernd zu Hause rumhängen. Ich merke, wie mich Corona an meine Grenzen gebracht hat“, sagte der Klient im 3-h-Coaching: Bernd […]

„Am Grab meiner Mutter bin ich täglich“, sagte die Frau im Coaching.

Leser in dieser Woche
Kommentare 2
Allgemein

Wenn ein wichtiger Mensch stirbt, müssen wir Abschied nehmen. Wir trauern eine Zeitlang und danach wenden wir uns wieder dem Leben zu. Doch manche Menschen können den Verstorbenen nicht loslassen, sondern halten intensiven Kontakt zu ihm. Lesen Sie hier, wie meiner Klientin das Abschiednehmen doch gelang und welche Rolle dabei Snoopy spielte. „Verpassen Sie mir bloß keine Diagnose, davon habe ich schon genug. Das hilft mir null weiter,“ sagte die Frau im Online-Coaching. Ihre Stimme […]

„Corona akzeptieren? Davor war ich Pilot. Jetzt bin ich Rentner“, sagte der Mann im Coaching.

Leser in dieser Woche
Kommentare 9
Allgemein

Das Akzeptieren von schmerzlichen Veränderungen erfordert menschliche Reife. Leben wir doch oft mit dem Glauben, dass heute fast jedes Problem lösbar ist. Gerade in der Corona-Pandemie müssen wir fast täglich erfahren, dass die Wirklichkeit stärker ist als unsere Pläne, Hoffnungen und Wünsche. Wie schwer es sein kann, unangenehme Veränderungen zu akzeptieren, schildert dieser Fallbericht. „Was mich am meisten aufregt an dieser Corona-Scheiße ist, dass es so ungerecht dabei zugeht“, polterte mein neuer Klient im 3-h-Coaching. […]

„Von der Kinderverschickung habe ich heute noch Alpträume“, sagte die Frau im Coaching.

Leser in dieser Woche
Kommentare 24
Allgemein

Zwangsernährung, das eigene Erbrochene essen müssen, brutale Strafen, Schläge, Isolation, sexuelle Übergriffe und medikamentöse Sedierungen – das ist vielen Millionen Menschen in den 1950er Jahren und später passiert. Und zwar mitten in Deutschland. Es widerfuhr Kindern zwischen zwei und zehn Jahren, die im Rahmen der Kinderverschickung zur Kur geschickt wurden. Welche Folgen das noch Jahrzehnte danach haben kann und warum die Übung „Der sichere Ort“ hier helfen kann, lesen Sie in diesem Fallbericht.  „Alle paar […]

„Ich bin immer für alle da aber keiner für mich“, sagte die Frau im Coaching.

Leser in dieser Woche
Kommentare 8
Allgemein

Menschen, die es allen recht machen wollen, sind beliebt – werden aber auch oft ausgenutzt. Welche Entstehungsgeschichte hinter einem solchen „Helfersyndrom“ stecken kann und wie dabei eine Verdünnungstechnik hilft, erfahren Sie in diesem Fallbericht.   „Wie geht es Ihnen in diesen verrückten Zeiten?“, fragte ich die neue Klientin im 3-h-Online-Coaching, Margot B. 52 Jahre, ledig. „Mir geht es gut“, war die muntere Antwort. „Aber Sie sehen etwas müde aus. Geht’s denn Ihnen gut?“, erkundigte sich […]

„Darf man seine Eltern enttäuschen?“, fragte der Mann im Coaching.

Leser in dieser Woche
Kommentare 9
Allgemein

Inhaltsverzeichnis Warum können Eltern ihre Kinder enttäuschen? Elterliche Botschaften entschlüsseln Wie findet man einen Beruf, der zu einem passt? Was will ich mit meinem Leben anfangen? Den Eltern zeigen, wer man wirklich ist. Wie findet man den Weg aus der Sackgasse? Unsere Eltern kennen uns  meist sehr gut und haben deshalb auch oft bestimmte Erwartungen, was das Beste für uns ist. Welcher Partner, welcher Beruf zu uns passt, welches Leben. Doch was tun, wenn die […]

„Gibt’s gegen Verbitterung keine Pille?“ fragte der Mann im Coaching.

Leser in dieser Woche
Kommentare 12
Allgemein

Verbitterung ist der vorherrschende Zustand des schwer zu Versöhnenden, der lange Zeit den Zorn festhält. Er verschließt die Erregung in seinem Innern. Da die Erregung nicht offen heraustritt, so kann einem solchen auch keiner gut zureden. Innerlich aber die Erregung zu verarbeiten, dazu braucht es Zeit. Diese Art von Menschen sind sich selbst und den vertrautesten Freunden die schwerste Last.         ARISTOTELES -Nikomachische Ethik Wie mein Klient doch noch aus seiner Verbitterung herausfand, […]

Negative Aufmerksamkeit: „Ich ecke überall an“, sagte die Frau im Coaching.

Leser in dieser Woche
Kommentare 7
Allgemein

Was brauchen alle Menschen außer Nahrung, Schlaf und einem Dach über dem Kopf? Es ist die Aufmerksamkeit von anderen Menschen. Also die Erfahrung, wahrgenommen- und gesehen werden. Und meistens klappt das ja auch ganz gut, natürlich nicht immer. Aber manchen Menschen reicht das nicht. Sie wollen immer Aufmerksamkeit – von allen – dauernd! Und sie tun viel dafür, die zu bekommen. Leider erreichen sie damit oft das Gegenteil: sie ernten negative Aufmerksamkeit, weil andere genervt […]