Alle Artikel mit dem Schlagwort: Arbeit

Welche Werte bestimmen Ihr Leben? Ein aufschlussreicher Test.

Leser in dieser Woche
Kommentare 8
Allgemein

Sind Sie Traditionalist, Hedonist, Etablierter, Post-Materialist oder was? Natürlich sind Sie einzigartig. Und ich auch. Und Ihr nerviger Nachbar auch. Trotzdem finde ich es interessant, darüber nachzudenken, zu welcher gesellschaftlichen Schicht man eigentlich gehört – bzw. man sich selbst zählt. Denn entscheidend dabei sind jene Werte, die Ihnen im Leben wichtig sind. Dabei meine ich jetzt nicht so abstrakte Werte wie Freiheit, Unabhängigkeit oder Liebe. Sondern jene praktischen Werte, nach denen Sie Ihr Kreuz auf […]

„Nur Tote bleiben liegen“ – meine Rezension.

Leser in dieser Woche
Kommentare 7
Buchbesprechungen

Der Buchtitel klingt wie ein Kriminalroman von Raymond Chandler. Und so spannend ist es auch, obwohl es um Wirtschaft, Zukunft, Führung, Innovation und Kreativität geht. Ich war mordsgespannt auf das neue Buch von Anja Förster und Peter Kreuz und ganz erfreut, als ich Anfang der Woche ein Rezensionsexemplar vom Verlag zugeschickt bekam. Wie interessant und gut ich es fand, merkte ich daran, dass ich es in einem Rutsch durchgelesen habe. Für die Besprechung wollte ich […]

10 Tipps, wie man trotz viel Arbeit Workaholism und Burnout vermeidet.

Leser in dieser Woche
Kommentare 26
Allgemein / Gesundheit / Karriere / Zeitmanagement

Wie schafft man die berühmte „Work – Life – Balance“? Ich bin kein Workaholic, obwohl ich  keinen großen Unterschied zwischen Beruf- und Privatleben kenne . Deshalb kann ich auch schlecht sagen, wie viele Arbeitsstunden ich pro Woche habe. Sicher mehr als fünfzig oder sechzig. Jetzt zum Beispiel ist Sonntagmorgen um halb acht. Ich sitze im Garten mit meinem Netbook. Die Sonne scheint, der Bach plätschert. Es ist friedlich – und ich schreibe diesen Artikel. Für […]

Wer sich heute im Job sicher fühlt, hat vergessen, wie man einen Frosch kocht.

Leser in dieser Woche
Kommentare 21
Karriere

Wirft man einen Frosch in einen Topf mit heißem Wasser, springt er umgehend wieder heraus. Setzt man den gleichen Frosch aber in wohltemperiertes Wasser und erhöht nur langsam die Temperatur, fühlt er sich wohl, genießt die Wärme, macht irgendwann schlapp und lässt sich kochen, bis er tot ist. Dies ist weniger ein Kochrezept als eine eindringliche Metapher, wie Menschen sich an verschlechternde Umstände gewöhnen, wenn die Veränderungen schrittweise – und nicht auf einmal – eintreten: […]

Was ist Ihr schwierigstes Problem im Beruf?

Leser in dieser Woche
Kommentare 8
Karriere / Methoden

Der Chef? Die Kollegen? Ihre Karriere? Mein erstes Buch „Frauen wollen erwachsene Männer“ verkauft sich für das Erstlingswerk eines unbekannten Autors sehr gut. Da ich neben meiner Tätigkeit als Trainer, Coach und Therapeut immer mehr Lust am Schreiben gewinne, bin ich seit drei Wochen mit meiner Lektorin am Überlegen, was ein neues spannendes  Thema für ein Buch sein könnte. Und dabei hätte ich gern Ihre Mithilfe. Fest steht, dass es diesmal nicht um Partnerschaft gehen […]

Was männliche Führungskräfte von Obama lernen können.

Leser in dieser Woche
Kommentare 30
Karriere / Persönlichkeit

Das letzte Mal, dass ich eine Nachrichten im Fernsehen verfolgte und mir immer wieder die Tränen kamen, war beim Fall der Mauer in Berlin. Letzte Nacht war es wieder so weit. Ich saß da, schaute die Bilder der Menschen, als das Ergebnis der US-Wahl verkündet wurde, sah die begeisterten Menschen – und war ergriffen. Da mir das bei einer Bundestagswahl noch nie passierte und ich auch zu Amerika keine besonderen Beziehungen pflege, dachte ich, dass […]

Das Leben ist schön. Arbeit kann es auch sein.

Leser in dieser Woche
Kommentare 2
Gesundheit / Glück

Welche Gedanken und Gefühle haben Sie, wenn Sie am Wochenende an den kommenden Montag denken? Frust, Langeweile, Ärger? Kopfschmerzen, ein Ziehen im Magen oder eine Enge in der Brust? Das ist bedauerlich. Vielleicht sollten Sie etwas tun, um etwas an dieser Situation zu ändern. Möglichkeiten wären: mögliche anstehende Konflikte ansprechen. Mit Ihrem Chef, Ihrem Kollegen, einem Kunden. überlegen, wie Sie sich die Arbeit möglicherweise erschweren. Durch Perfektionismus, überhöhte Ansprüche, durch fehlende Work-Life-Balance. reflektieren, ob Sie […]

Okay, Sie sind erwachsen. Aber behandelt Sie Ihre Firma auch so?

Leser in dieser Woche
Kommentare 10
Karriere

Viele Firmen behandeln ihre Mitarbeiter wie kleine Kinder. Die meisten Menschen haben sich nur so daran gewöhnt, dass es kaum mehr auffällt. Ein paar Beispiele: In vielen Betrieben gibt es Stechuhren, mit denen kontrolliert wird, wann jemand kommt und geht. Wie lange man Mittagspause macht und wann, ist häufig festgelegt. Einen Urlaub muss man beantragen, damit der Zeitpunkt genehmigt wird. Welchen Dienstwagen man fahren darf, ist an Stellung und Zugehörigkeit gebunden. Zuweilen sogar der Parkplatz […]

Macht Geld glücklich? Oder nur andere Sorgen?

Leser in dieser Woche
Kommentare 3
Glück

Im letzten Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung drehen sich 95 Prozent um das Thema ‘Armut’. Man weißl; alles über die Armen, aber fast nichts über die Reichen. Obwohl viele Menschen davon träumen, reich zu werden, weißl; man kaum etwas darüber, wie es ist, reich zu sein. Der Soziologe Thomas Druyen beforscht als ‘Reichtumsforscher’ seit Jahren, wie es Menschen geht, die finanziell ausgesorgt haben. In einem Interview in brandeins berichtet er davon.

Schwierigkeiten entstehen bereits bei der Definition, wo Reichtum anfängt. Beim Millionär oder erst beim Milliardär? Der Forscher hat den Ansatz gewählt, dass als reich gilt, wer von seinen Zinsen luxuriös leben kann ohne sein Kapital anzugreifen (dazu braucht man etwa drei Millionen Euro.) In Deutschland gibt es etwa einhundert Milliardäre; weltweit ca. neunhundert. Sind die nun glücklicher? Oder welche Vorteile bietet soviel Geld?