Fragen zur Vorbereitung auf ein Coaching.

Schreibe einen Kommentar
Coaching

Sie sind Führungskraft und erwägen, sich professionelle Hilfe durch einen Coach zu holen? Dann sind vielleicht folgende Fragen hilfreich für Sie. Sie dienen einerseits der Auftragsklärung für den jeweiligen Coach – aber vor allem für Sie zur Klärung Ihres Anliegens.

1. „Erzählen Sie etwas über Ihre berufliche Situation.”

2. „Was war der Auslöser für den Entschluss, dass Ihnen ein Coaching helfen kann?”

3. „Was haben Sie bereits versucht, um in der beschriebenen Situation weiter zu kommen?”

4. „Was wollen Sie Ihrem Gefühl nach ändern?”

5. „Und was könnte passieren, wenn sich gar nichts ändert?”

6. „Woran werden Sie merken, dass das Coaching erfolgreich war?
Woran werden es andere merken?”

7. „Wer muss noch in die Entscheidung über Ihr Coaching einbezogen werden.”

8. „Haben sie schon einmal mit einem Coach zusammengearbeitet?”

9. „Wie sind Sie auf mich gekommen und was hat den Ausschlag gegeben, mich in die engere Wahl zu ziehen?”

Was Anlässe für ein Coaching sein können, was es kostet und welchen Nutzen Ihnen Coaching bringen kann, lesen Sie hier

PS: Wenn Sie den Artikel auch anderen Lesern empfehlen möchten, einfach unten auf
„Artikel weiterempfehlen“ klicken.
Danke.

Der Autor

Bloggt hier wöchentlich seit Juli 2005. Leitet intensive Persönlichkeitsseminare: 6 TN, 3 Tage, 1 Coach. Schreibt Bücher, eBooks und eMail-Kurse. Zeichnet jetzt sogar Cartoons.

0 Kommentare

  1. Pingback: Armin Karge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.