Machen Sie 2010 zu Ihrem Jahr der Veränderung!

Kommentare 1
Allgemein

change xs foto privatDie SPIEGEL-Titelgeschichte der vergangenen Woche ging um die Krisen und die verpassten Chancen des Westens in der zu Ende gehenden Dekade. Finanzkrise, Klimawandel, Terrorismus – der Kampf widerstreitender Interessen hat deutliche Spuren hinterlassen.

Doch wie im Großen so auch im Kleinen. Auch im persönlichen Leben jedes Einzelnen gibt es wohl immer wieder Veränderungsbedarf. Doch anders als auf der Welt sind es bei uns selbst weniger äußere Umstände oder „Feinde“ als vielmehr innere Hindernisse, die uns bei unserer Entfaltung bremsen oder gar lahmlegen.

In der gestrigen SWR3-Sendung über den „Lebenstraum Glück“ konnte man hören, dass Menschen höchstens zwanzig Prozent ihrer Gewohnheiten verändern könnten. Das sei neurobiologisch so verankert. Nun, so pessimistisch bin ich nicht, wobei der Prozentsatz bei manchen Menschen ja schon ein schönes Ergebnis wäre.

Ich glaube vielmehr, es kommt sehr darauf an, was man verändern möchte.

Millionen Menschen in Deutschland haben zum Beispiel in den letzten Jahren ihr Telefonverhalten grundlegend geändert. Sie haben sich an kleine Telefone mit winzigen Tasten gewöhnt, haben gelernt, mit den Daumen in einer Art Morsealphabet darauf Buchstaben zu tippen – und zahlen dafür deutlich mehr Geld als früher für ihren Telefonanschluss.

Und das ging ohne Dutzende von Ratgeberbüchern („Wie telefoniere ich mit einem Handy“) oder Selbsthilfegruppen („Ich heiße Gerhard und kann mich von meinem Wählscheibentelefon nicht trennen.“)
Und diese Veränderung ging quer durch alle Gesellschaftsschichten und Altersklassen. Nur ein paar Retro-Snobs, die öfters in der Manufaktum-Bibel schmökern und am liebsten noch mit der Kurbel telefonieren würden, haben sich bisher standhaft widersetzt.

Warum gelang diese Veränderung so mühelos?

Zumal niemand vorher ein andere Art zu telefonieren herbeisehnte? Die Antwort ist einfach: Weil kein innerer Konflikt damit verbunden war. Was wir mit der passenden Anleitung schnell verändern können, stösst bei uns innerlich nicht auf widerstreitende Interessen. Auch der berühmte innere Schweinehund schläft – weil es keinen Konflikt gibt.

Doch mit etlichen anderen Veränderungswünschen plagen wir uns mehr oder weniger erfolglos seit Jahren. Welcher der folgenden Fragen beschäftigt Sie seit geraumer Zeit immer wieder?

  1. Warum macht mir mein Job zu wenig Spaß?
  2. Was fehlt mir zu einer besseren Führungskraft?
  3. Warum habe ich immer wieder Entscheidungsprobleme?
  4. Wie löse ich diesen schwierigen Konflikt?
  5. Was steckt hinter meinen Zeitproblemen?
  6. Warum rauche, trinke, wiege ich zuviel?
  7. Ich habe alle Ziele erreicht. Warum bin ich nicht zufrieden?
  8. Was steckt hinter meinen gesundheitlichen Problemen?
  9. Was haben meine Beziehungsprobleme mit mir zu tun?
  10. Was blockiert mich, statt gelebt zu werden, mein Leben zu steuern?

Diese Veränderungswünsche sind ungleich schwieriger anzugehen und umzusetzen, weil fast immer ein innerer Konflikt damit verknüpft ist.

Das Schwierige daran ist nun, dass einem meist der zugrundeliegende Konflikt unbewusst ist. Was man daran merkt, dass man zwar prinzipiell weiß, was man tun müsste, um sein Verhalten zu ändern – es aber konsequent nicht tut.

Oder es vielleicht ein paar Mal probiert – und dann zu früh aufgibt.

Machen Sie deshalb 2010 zu Ihrem Jahr der Veränderung!

yesican foto privatFalls Sie dazu professionelle Unterstützung benötigen, kann ich Ihnen zwei Dinge empfehlen.

Zum einen mein 4-Tage-Intensiv-Seminar im Januar 2010.

Dieses 4-Tage-Intensivseminar findet nur zweimal im Jahr statt. Es ist ein tiefer, klärender, die berufliche und persönliche Kompetenz fördernder und stärkender Prozess.

Es bietet Ihnen die Chance, einmal in Ruhe effizient über sich selbst nachzudenken, um wesentliche berufliche und private Probleme zu klären.

Im Verlauf der intensiven Seminarstunden (ca. zehn/Tag) wird Ihnen schrittweise bewusst werden, welche begrenzenden Einstellungen aus Ihrer Biografie Ihr bisheriges Leben beeinflussen. Und zu Resignation, zu Selbstzweifeln, zu verringerter Motivation im Beruf, zu kräftezehrender Anpassung, letztlich zu einem falschen “Selbst” geführt haben.

Die damit zusammenhängenden Ängste, Hemmungen, Gewohnheiten, Verdrängungen und Vermeidungen werden Sie in diesen vier Tagen kennenlernen.

In vielen Übungen, in persönlichen Coaching-Sitzungen, im Austausch mit anderen und in intensiven Prozessen. Nach dem Seminar sind Sie kein anderer Mensch. Danach ist Ihre Arbeit an sich selbst nicht vorbei. Aber Sie wissen genau, wo Sie ansetzen und weitermachen können, um Ihre Ziele im Leben wirklich zu erreichen.

Anlässe für dieses Seminar können sein:

  • Sie haben bereits ein Seminar bei mir oder woanders besucht und wollen den dort begonnenen Veränderungsprozeß vertiefen.
  • Mit bestimmten Menschen in Ihrem Beruf haben Sie immer wieder Konflikte.
  • In einem Mitarbeitergespräch hören Sie, dass man bestimmte soziale Kompetenzen und eine gewisse Ausstrahlung bei Ihnen vermisst.
  • Sie spüren, dass Sie mit der Richtung, die Ihr Leben in einem bestimmten Bereich nimmt, unzufrieden sind, wissen aber nicht, woran das liegt.
  • Ihr Körper signalisiert Ihnen durch bestimmte Signale, dass Sie zu viel Stress haben.
  • Die Balance und Zufriedenheit zwischen Beruf und Privatleben – einzeln oder als Paar – gelingt Ihnen immer weniger.

Teilnehmerkreis:
Das Seminar ist offen für jedermann. Die Teilnehmer sind

  • Führungskräfte, die nicht ein weiteres Fachseminar besuchen wollen, sondern eine Gelegenheit suchen, ihre persönliche Kompetenz zu klären und zu erweitern.
  • Selbstständige, die mit dem Stress oder dem eigenen Zeitmanagement nicht zurecht kommen oder  klären wollen, warum sie trotz großem Einsatz zu wenig Erfolg haben und zu wenig Geld verdienen.
  • Privatpersonen, die sich bei den beschriebenen Themen wiederfinden und einen ganz anderen Ansatz suchen.Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Methoden:

Kurze Theoriebeiträge.
Erfahrungsorientierte, auch körperorientierte Übungen, die den Zugang zu verschütteten Ressourcen ermöglichen. Ausgesuchte Meditationen am Morgen für Entschleunigung und  Stressabbau und einen Zugang zu anderen nicht-rationalen Erfahrungen.
Schriftliche Einzelarbeit und Austausch in Kleingruppen.
Einzelcoaching in der Gruppe, um die unbewussten Konflikte hinter dem Problem zu identifizieren und zu bearbeiten.
Geführte Phantasiereisen und Verankerung neuer Einstellungen und Verhaltensweisen durch Kooperation mit dem Unbewussten. Lernpartnerschaften über das Seminar hinaus.
Telefon-Coaching mit mir nach dem Seminar.

Wie bei all meinen Seminaren erhalten Sie kaum Bücherwissen oder Tipps zu den Themen. Vielmehr arbeiten Sie an Ihren eigenen, für Sie relevanten Anliegen. Dazu erhalten Sie schon vor Seminarbeginn eine Vorbereitungsaufgabe. Während des Seminars arbeiten Sie auch an ganz konkreten Maßnahmen zur Verwirklichung Ihrer Veränderung.

Das Seminar erfordert normale physische und psychische Belastbarkeit. Es hat eine bewährte, präzise Struktur, die einen tiefgreifenden Erfahrungsprozess ermöglicht.

Durch den persönlichkeitsorientierten Charakter und die lange Arbeitszeit (pro Tag ca. zehn Stunden) ist das Seminar sehr intensiv und fordert Ihren ganzen Einsatz.

  • Termin: 12. – 15. Jan. 2010
  • Arbeitszeiten:
    1. Tag (Dienstag) 13 Uhr mit dem Mittagessen bis ca. 22 Uhr, 2. Tag und 3. Tag 7.30 Uhr bis 22 Uhr, 4. Tag (Freitag) 7.30 Uhr bis 16 Uhr,jeweils mit Pausen.
  • Ort: Knaubenhof im Altmühltal
    Zum Seminarpreis kommen hinzu Kosten für Übernachtung mit Vollpension für die vier Tage von 72 € EZ oder DZ 59 € pro Tag.

Intensitätsgarantie: max. zehn TeilnehmerInnen (noch 6 Plätze frei)

Wie Teilnehmer dieses Seminar in Bezug auf Kompetenz, Durchführung und Nutzen bisher bewertet haben, lesen Sie in diesem Bewertungsportal hier …

Einen Seminarprospekt können Sie sich hier downloaden und ausdrucken.

Seminarpreis: 1590,00 € + MwSt. (wenn Ihre Firma zahlt)

Für Selbstzahler nur 725,00 € + MwSt.
incl. Vorbereitungsaufgabe, TN-Unterlagen und Pausentränken.

Zusätzlich können Sie ein Telefon-Coaching mit mir nach dem Seminar (auch online per Skype) im Wert von 140 Euro gratis in Anspruch nehmen.

Jetzt online anmelden!

Teilnehmerstimmen:

“Exzellent, erlebnisorientiert. Lerninhalte, die auch im Alltag umzusetzen sind.”
Lars Z., Unternehmensberater

“Ein intensives Seminar, das mit viel Einfühlungsvermögens geleitet wurde.”
Ulrike B., Chief Financial Officer

“Erstklassiges Seminar mit einem außergewöhnlich guten Leiter, der viel mehr gibt als man erwarten konnte.”
Sybille B., Bäuerin und Autorin

“Der Trainer ist sehr aufmerksam und kommt fast immer auf sehr eleganten Wegen genau auf den Punkt.”
Michael. E. Geschäftsführer

“Viel Gespür ohne esoterische Gefühlsduselei; Probleme und Themen gezielt auf den Punkt gebracht ohne zu belehren; ein Tieffühlseminar, auf das man sich voll einlassen kann.”
Nicole K. Immobilienmaklerin

“Super!!!”
Marlis L. Leiterin Einkauf

“Ich bin durch das Seminar an den entscheidenden Punkt gestoßen, von dem aus ich jetzt den Weg zur Veränderung beginnen kann.”
Martin G.

“Ich fühle mich wieder handlungsfähig und gestärkt für meine Lebenssituation.”
Barbara S., Leiterin eines Yogazentrums

“Vier intensive Tage, in denen ich mehr über mich gelernt habe als in einem Jahr Gesprächstherapie.”
Diana K., Kostümbldnerin

“Dieses Persönlichkeitsseminar eröffnet neue Dimensionen für das Erleben und Erspüren innerer Konflikte. Unter professioneller Anleitung werden damit die Voraussetzungen für wirkliche Veränderung geschaffen. Unbedingt zu empfehlen für Menschen, die – anstatt gut gemeinter Ratschlägen anderer zu folgen – ihre Anliegen aus der Selbstreflexion heraus aktiv bearbeiten und ihr Leben gestalten wollen.”
Maike K., Marketingleiterin

„Ich bin noch nie zuvor von einem Seminar oder Trainer so erfolgreich bewegt worden, mich mit meinen inneren Motiven und Änderungsmöglichkeiten zu beschäftigen. Ich habe starke Impulse bekommen. Ich glaube, das war von den vielen Seminaren, die ich besucht habe, das nachhaltigste!“
Frank F., Leiter Vertriebs-Controlling

Buchen oder reservieren sich Sie jetzt einen der limitierten Teilnehmerplätze – online hier!

Für die Umsetzung gibt es etwas Neues.

Ab Januar 2010 biete ich den 28-Tage-Performer an.

Das ist ein preiswertes Modul, bei dem Sie jeden Tag eine Email von mir bekommen und Sie an Ihr vorher gesetztes Ziel erinnert. Zusätzlich gibt es wichtige Informationen und Methoden, wie Sie Ihr gestecktes Ziel erreichen und auftretende Hindernisse überwinden können.

Der 28-Tage-Performer ist also ein zusätzliches Werkzeug, um nach dem Seminar das Angestrebte auch wirklich umzusetzen. Es ist unabhängig vom Seminar zu buchen.

Persönliche Veränderung ist harte Arbeit.

Denn innere Konflikte löst man nicht durch Einsicht oder Willenskraft. Es braucht zum einen eine starke emotionale Beteiligung. Die erreichen Sie in meinen Seminaren, wenn Sie in Kontakt kommen mit dem inneren Konflikt, der Sie bislang gehindert hat, Ihre Ziele zu erreichen.

Warum das so ist, erkläre ich in diesem Video, das bei YOUTUBE schon fast 10.000 Mal angesehen wurde:

[youtube width=“325″ height=“244″]http://www.youtube.com/watch?v=IGbHf3N8W0o[/youtube]

Neben der emotionalen Beteiligung braucht es zur Veränderung auch Motivation und vor allem Durchhaltevermögen, um das einmal Erfahrene  auch in den Alltag umzusetzen.

Für wen ist dieses Angebot interessant?

Für alle, die weniger jammern oder sich mit einer misslichen Situation abfinden möchten, sondern die den Beginn eines neuen Jahrzehnts, nutzen möchten, etwas Wichtiges in Ihrem Leben zu verändern.

Vielleicht auch als außergewöhnliches Weihnachtsgeschenk:

  • für eine/n verdiente/n Mitarbeiter, den Sie besonders anerkennen wollen.
    Ein Präsentkorb ist schnell weggeputzt. An dieses Seminar – und damit an Sie – wird sich der Beschenkte noch Jahre später erinnern.
  • für Ihre/n Partner/in, als Zeichen, dass Sie denjenigen unterstützen möchten.
    Ein Buch ist billiger, zugegeben, aber auch selten nachhaltig.
  • für Sie beide als Paar
    Natürlich können Sie in der Zeit auchgemeinsam  in Urlaub fahren. Aber wahrscheinlich erleben Sie in diesen vier Tagen mehr.
  • Für Ihre erwachsene Tochter oder Ihren Sohn.
    Das habe ich schon ein paar Mal erlebt und es zog jedesmal eine Verbesserung der Beziehung nach sich.
  • Für Sie selbst
    Die meisten Teilnehmer gönnen sich diese vier Tage selbst. Oder betrachten es als Investition in die eigene Karriere.

Wenn Sie möchten, können Sie sich hier einen Geschenkgutschein herunterladen. Bei Buchung maile ich Ihnen dann einen Gutschein mit meiner Unterschrift.

Und jetzt?

Jetzt sind Sie dran – und zwar mit Ihrer Entscheidung.

Aber warten Sie nicht so lange. Dieser Blog wird täglich von etwa 700 Leuten gelesen. Gleichzeitig geht morgen mein Newsletter mit etwa 2.000 Empfängern raus. Und es sind nur noch sechs Plätze frei.

Oder buchen/reservieren sich Sie jetzt einen der limitierten Teilnehmerplätze – online hier!

Wenn Sie noch eine Frage haben, schicken Sie mir jetzt eine E-Mail.

Der Autor

Bloggt hier wöchentlich seit Juli 2005. Leitet intensive Persönlichkeitsseminare: 6 TN, 3 Tage, 1 Coach. Schreibt Bücher, eBooks und eMail-Kurse. Zeichnet jetzt sogar Cartoons.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.