Was ist eigentlich …?

Schreibe einen Kommentar
Methoden

frau-fragend-_verysmall_photocase.jpg

Weblog und Blog – Was ist das?

Der Name Weblog setzt sich zusammen aus „Web“ und „Log“. Log kommt von Logbuch – und ist somit ein ein Journal, das im Internet geführt wird. In sein Blog (es heißt: das Blog) schreibt der Blogger regelmäßig Artikel und Beiträge rein. Diese sind chronologisch geordnet, d.h., der Neueste steht an oberer Stelle. Leser des Weblogs können die einzelnen Einträge kommentieren und abonnieren.

Warum ein Blog?

Für Sie als Leser ist es eine Möglichkeit, sich über das Thema „Persönlichkeitsentwicklung“ in kurzen Beiträgen einfach und schnell zu informieren. Gleichzeitig können Sie mich und meinen Ansatz besser kennenlernen, falls Sie mal ein Seminar oder ein Coaching brauchen.

Für mich ist es die Gelegenheit, zu bestimmten Themen etwas zu schreiben, mit Seminarteilnehmern und Klienten in Kontakt zu bleiben und neue Menschen kennenzulernen.

Kommentarfunktion

Jeder, der seine korrekte E-Mail-Adresse nennt, kann Kommentare abgeben. Die E-Mail-Adresse wird nicht auf dem Blog veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Nicht erlaubt sind Kommentare, die zu eigenen Werbezwecken eingesetzt werden, beispielsweise um per Kommentar-Spam Werbebotschaften zu veröffentlichen. Selbstverständlich sind keine Äußerungen erlaubt, die Persönlichkeitsrechte verletzen oder gegen andere Gesetze verstoßen. Kommentare müssen – aus Spamschutzgründen – durch mich freigegeben werden.

Permalink

Der Permalink ist ein Verweis auf die beständige Internet-Adresse eines Blog-Beitrags. Unter dieser Internet-Adresse wird der gesamte Beitrag inklusive aller Kommentare und Zusatzinformationen dazu angezeigt. Das ist praktisch, weil sich Ihr Rechner mit Hilfe des Permalinks die Adresse Ihres Lieblings-Blogs dauerhaft merken kann. So müssen Sie das Blog nicht bei jedem Besuch über die Startseite des Blogs anwählen, sondern gelangen direkt dorthin.

Trackback

Mit dieser Funktion ist es möglich, in einem Blog einen Hinweis auf einem Beitrag in einem anderen Blog zu hinterlassen.

RSS/XML-Standard

Auch eine sehr praktische Einrichtung: RSS funktioniert wie ein automatischer Bringdienst. Dieser Service liefert Ihnen die neuesten Beiträge meines Blogs auf den Bildschirm, ohne dass extra nachschauen müssen, ob und wann es einen neuen Beitrag gibt.
Für diesen Service können Sie sich kostenlos eintragen – und jederzeit wieder austragen. In der linken Spalte meines Blog finden Sie unter dem Kasten mit dem Hund eine Zeile, wo Sie Ihre Email-Adresse eintragen können.

Blogroll

Das ist eine Liste mit Links zu anderen Blogs, die der Autor eines Blogs lesenswert findet. Bei mir finden Sie die Blogroll unter dem Stichwort „Gute Blogs“

„Artikel weiterempfehlen“

Unter jedem Artikel finden Sie dieses Zeichen: weiterempfehlen.JPG

Wenn Sie daraufklicken, geht ein Fenster mit zwei Funktionen auf.

  1. Wenn Sie auf „Bookmarks“ klicken, geht dieses Fenster auf und Sie können bei einem Dienst diesen Beitrag „bookmarken“, also als Favorit speichern.bookmarks1.JPG
  2. Wenn Sie auf „Email“ klicken, geht dieses Fenster auf und Sie können diesen Beitrag direkt an jemanden per Email senden.email-weitergeben.JPG

Alles klar?
Wenn Sie noch Fragen haben, einfach eine Mail an mich schicken:

{mailform}

Der Autor

Bloggt hier wöchentlich seit Juli 2005. Leitet intensive Persönlichkeitsseminare: 6 TN, 3 Tage, 1 Coach. Schreibt Bücher, eBooks und eMail-Kurse. Zeichnet jetzt sogar Cartoons.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.