Nichterwachsene und Berufsjugendliche: Ein Interview bei SWR2 Matinee

Schreibe einen Kommentar
Persönlichkeit

Alle wollen jungendlich „rüberkommen“. Unser neuer Bundespräsident. Die Moderatoren im Fernsehen. Die ewig jugendlich wirkende Verkäuferin in der Kosmetikabteilung. Und die Popstars sowieso.

Aber was ist das überhaupt? Die Jugend? Ein Lebensabschnitt oder eine Haltung, gar eine Mentalität? Warum gehört zu immer mehr Berufen auch die Berufsjugendlichkeit dazu? Wie drückt sich dieser Wandel in den Lebensläufen unserer ewig jungen Mitmenschen aus?

Der unheimliche Erfolg der Berufsjugendlichen war das Thema einer Sonntags-Matinee auf SWR2, zu der ich interviewt wurde.

Podcast mit freundlicher Erlaubnis des SWR2.

PS: Das Interview wurde live am Tag nach dem Unglück bei der Loveparade in Duisburg aufgenommen. Deshalb dreht sich am Anfang das Gespräch auch um dieses Thema.

Dauer: 6 Min.

Mehr Beiträge zum Thema „Nicht-Erwachsen-Werden“ finden Sie auf meinem Blog.

Was meinen Sie zu dem Thema?
Ich freue mich über einen Kommentar von Ihnen.
Danke.

Hören Sie dazu den Podcast.

Der Autor

Bloggt hier wöchentlich seit Juli 2005. Leitet intensive Persönlichkeitsseminare: 6 TN, 3 Tage, 1 Coach. Schreibt Bücher, eBooks und eMail-Kurse. Zeichnet jetzt sogar Cartoons.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.