Alle Artikel in: Allgemein

Lebenssinn finden: 15 Bücher, die Ihr Leben verändern können.

Leser in dieser Woche
Schreibe einen Kommentar
Allgemein

Wenn Sie glauben, dass etwas in Ihrem Leben falsch läuft, weil Ihnen der Lebenssinn verloren ging, ist es an der Zeit, es zu ändern. Dabei können Ihnen die Anregungen aus diesen 15 Büchern helfen. Es ist kein Geheimnis, dass ein gutes Buch nicht nur interessant zu lesen ist, sondern auch Ihr Leben verändern kann. Und wenn Sie bemerkt haben, dass Sie mit Ihrem Lebenssinn unzufrieden sind, wäre es vielleicht besser, etwas zu ändern. Fangen Sie […]

„Mit 45 bin ich immer noch der Juniorchef“, ärgerte sich mein Klient im Coaching.

Leser in dieser Woche
Kommentare 2
Allgemein

Loyalität ist ein starkes Band zwischen Menschen. Aus Loyalität zu ihrem Land ziehen Männer in den Krieg. Aus Loyalität verlässt eine Frau ihren krebskranken Mann nicht. Aus Loyalität genehmigt ein Mitarbeiter Transaktionen seiner Firma, die mit seinen Werten nicht übereinstimmen. Loyalität ist der Grundbaustein für funktionierende soziale Beziehungen. Schwierig wird es, wenn Loyalität einseitig gefordert wird und jemand sich diesen Bedingungen zu unterwerfen versucht. „Es gibt ein Foto von mir im Alter von fünf Jahren. […]

„Ich bin einfach zu nett.“, lächelte die Projektmanagerin im Coaching.

Leser in dieser Woche
Schreibe einen Kommentar
Allgemein

Es war eigentlich ein Tag wie immer. Cornelia F. hatte ihre Morgenrunde an der Alster absolviert. Dann noch schnell die Tochter in der Kita abgegeben. Um 17 Uhr würde sie sie wieder abholen. Auf dem Weg ins Büro telefonierte sie mit ihrer Mutter. So wie jeden Morgen. Ihre Mutter war 86, lebte allein und Frau F. machte sich Vorwürfe, dass sie sie nicht zu sich holte. Aber mit einem Vollzeitjob und der Tochter ging es […]

„Karriere top, Privatleben flop“, seufzte die Immobilienmaklerin im Coaching.

Leser in dieser Woche
Schreibe einen Kommentar
Allgemein

„Eigentlich bin ich die ideale Partnerin“, begann Frau A. zu erzählen, nachdem sie Platz genommen hatte. „Jedenfalls haben mir das fast alle Männer versichert, mit denen ich zusammen war. Ich sei unkompliziert, spontan, unterhaltsam und der Sex mit mir sei toll. Aber keine meiner Beziehungen hält länger als ein, zwei  Jahre. Ich verstehe das nicht.“ Warum heute Beziehungen und Ehen nicht mehr so lange halten wie „früher“, dafür gibt es viele Erklärungsansätze. Sich zu binden […]

„Ich kann keine Entscheidungen treffen“, behauptete die Ärztin im Coaching.

Leser in dieser Woche
Kommentare 13
Allgemein

Entscheidungen und das Problem, diese „richtig“ und rechtzeitig zu treffen, gehören zu den häufigsten Anliegen im Coaching. Doch betrachte ich dieses Problem mit Entscheidungen nicht als eine Schwäche des Klienten. Vielmehr ist es seine beste Strategie, um etwas Wichtiges zu vermeiden. Aber was eigentlich? „Helfen Sie mir, meine Entscheidungsschwäche wegzukriegen. Sie haben doch auch mal Hypnose gelernt, geht das damit?“ Das waren die ersten Sätze der 33-jährigen Ärztin am Telefon gewesen. Und jetzt saß sie mir […]

„Ich hab alles erreicht!“ schimpfte der Millionär im Coaching.

Leser in dieser Woche
Kommentare 25
Allgemein

„Warum bin ich nicht zufrieden?“ Normalerweise kommen Menschen wie Robert F. selten in mein Coaching. Seinen röhrenden Ferrari hörte ich schon beim Einparken. Dann kam er rein, braungebrannt, Goldkette, offenes Hemd, laute Stimme. Für ihn war es auch eine ungewohnte Situation. Aber ein Freund hatte mich mit den Worten empfohlen: „Das ist zwar auch ein Psycho, aber der arbeitet ganz anders.“ Der Klient begann ohne Umschweife. Ich spürte, dass er gewohnt war, in einer neuen […]

„Delegieren kann ich nicht!“ Was eine Führungskraft im Coaching herausfand.

Leser in dieser Woche
Kommentare 5
Allgemein

„Delegieren traue ich mich einfach nicht. Ich bin gut in meinem Job aber ich kann nicht alles alleine machen. So kann es nicht weitergehen!“ Mit diesem Stoßseufzer betrat die 38jährige Führungskraft, Frau T., meinen Coachingraum. Jurastudium mit Auszeichnung, MBA Uni St. Gallen, jetzt Marketingdirektorin bei einem namhaften Lebensmittelhersteller. Eine 70-Stunden-Woche, ledig, keine Kinder, aber einen Hund, den meistens der Nachbar betreute. Natürlich hatte sie die wichtigsten Bücher über „Richtiges Delegieren“ durchgearbeitet. Mit anderen Führungskräften aus […]

FOMO – Haben Sie auch oft Angst, nicht dazuzugehören?

Leser in dieser Woche
Kommentare 1
Allgemein

FOMO, Nomophobie, Cyberchonder, – Social Media schafft vollkommen neue ‚Krankheitsbilder‘, deren Symptome viele von uns aufweisen, ohne dass wir uns dessen wirklich bewusst sind. Das Urban Dictionary für Jugendsprache definiert das Akronym FOMO (fear of missing out, dt. Angst, etwas zu verpassen) als Zustand mentaler und emotionaler Erschöpfung aufgrund der Angst, etwas zu verpassen. Gruppenzugehörigkeit ist ein zutiefst menschliches Grundbedürfnis und aus diesem Grund ist auch die Angst, kognitiv Möglichkeiten wahrzunehmen, sie aber dennoch zu […]

Wenn das Kriegstrauma der Eltern und Großeltern das eigene Leben belastet.

Leser in dieser Woche
Kommentare 12
Allgemein

Auch 73 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs leiden noch viele Menschen unter vielfältigen Traumata. Selbst bei den Kindern der Kriegskinder zeigen sich Symptome wie Einsamkeit, Unsicherheit, Angst und Entwurzelung. Denn die beiden Weltkriege wirken bis heute nach – bei den Überlebenden, Versehrten, Traumatisierten und sogar in der Enkelgeneration, den Kriegsenkeln. Wenige Eltern oder Großeltern haben über ihr Schicksal gesprochen. Viele vom Krieg traumatisierte Erwachsene waren emotional verstummt, haben ihre eigenen schmerzlichen Empfindungen unterdrückt und […]

Leiden Sie auch unter Ihrem Chef? Dann führen Sie ihn zu wenig.

Leser in dieser Woche
Kommentare 2
Allgemein

Meist passiert es in der Kaffeeecke oder in der Kantine.  Gruppen von Mitarbeitern versammeln sich, um Beschwerden und Klatsch über die Inkompetenz des Chefs auszutauschen. Es mildert das Gefühl der Hilflosigkeit der Untergebenen und stärkt die Bindung der Kollegen untereinander. Angestellte schimpfen häufig über ihre Vorgesetzten, um ihre vermeintlich machtlose Situation besser zu verdauen.  Chefs und Chefinnen eignen sich  hervorragend zur Projektion von ungelösten Autoritätskonflikten. Denn Vorgesetzte haben ja tatsächlich mehr Macht. Können fördern oder degradieren, […]