Alle Artikel mit dem Schlagwort: Zufriedenheit

Wir wollen uns alle einfach nur gut fühlen.

Leser in dieser Woche
Kommentare 3
Achtsamkeit / Glück
Glück rkwichmann persönlichkeits-blog

Was Apple-Fans, Vegetarier und Terroristen verbindet. Was bringt jemanden dazu, für eine Armbanduhr 20.000 Euro zu zahlen? Warum brechen Tierschützer in Hühnerfarmen ein und drehen ein Video? Warum verspielt ein Jugendlicher sein gesamtes Taschengeld in einer Spielhalle? Die Begründungen mögen unterschiedlich sein. Die Armbanduhr ist ein edles Stück Kultur, das man später seinem Sohn vererben möchte. Jemand muss das schreiende Unrecht der gequälten Hühner an die Öffentlichkeit bringen. Weil es das einzige ist, was mir […]

Gibt es eine Gebrauchsanweisung für ein sinnvolles Leben?

Leser in dieser Woche
Kommentare 7
Glück / Persönlichkeit
sinnvoll rkwichmann persönlichkeits-blog

Ja, aber sinnvoll leben ist nicht immer angenehm. „Alle Menschen wollen glücklich sein“, erkannte schon Aristoteles. In der amerikanischen Verfassung ist das Streben nach Glück sogar als eines der Grundrechte aufgenommen worden. [tweetable]Aber ist ein glückliches Leben automatisch auch ein sinnvolles Leben?[/tweetable] Tatjana Schnell, eine Professorin aus Österreich, die seit zehn Jahren sich mit Sinnforschung beschäftigt, verneint das. Mit ihr gibt es ein gutes Interview in der aktuellen PSYCHOLOGIE HEUTE. Unter Glück versteht man, möglichst […]

Wie wird man zufrieden im Leben? Der Milliardär Warren Buffett verrät es hier.

Leser in dieser Woche
Kommentare 10
4 / Glück

Nein, es geht nicht um Geld. Fragt man Leute auf der Straße, was Ihnen zu einem zufriedenen Leben fehlt, antworten die meisten: „Mehr Geld!“ Und auch eine neue Studie will zeigen, dass die häufig gelesene Meinung, die Zufriedenheit steige ab einem bestimmten Einkommensniveau nicht mehr, ein Mythos sei: „Reichere Bürger innerhalb eines Landes sind glücklicher als arme. So sind zum Beispiel die Hälfte der amerikanischen Haushalte mit einem Einkommen von 40 000 $ bis 50 […]

Satisficer oder Maximizer? Warum scheitert die Partnersuche häufig?

Leser in dieser Woche
Kommentare 26
Allgemein / Glück / Partnerschaft

„Weil Frauen immer noch zu viel von Männern erwarten?“ Beziehungsweise umgekehrt: „Warum Männer immer noch zu viel von Frauen erwarten.“ So lauten jedenfalls die beiden Überschriften der Titelgeschichte des SPIEGEL diese Woche. Und implizieren damit bereits eine mögliche Antwort: zu hohe Erwartungen und Ansprüche an den möglichen Partner. Also die Frage: Satisficer oder Maximizer. Eine Woche zuvor las ich ein Interview in der WELT:  „Die meisten Männer taugen nichts für moderne Frauen.“ Hier plädiert der […]

Wie man mit nur zwei Fragen die Kundenzufriedenheit messen kann.

Leser in dieser Woche
Kommentare 11
Allgemein

Kundenbewertungen gab es schon immer. Mundpropaganda unter Freunden, wer ein guter Zahnarzt ist und ob das neu eröffnete Restaurant wirklich empfehlenswert ist, auch. Das Internet hat Kundenbewertungen vervielfacht und demokratisiert. Jeder kann auf entsprechenden Seiten seine Meinung kundtun. Auf www.qype.com/de kann man alle möglichen Dienstleistungen bewerten. Amazon hat einen Zufriedenheitsspiegel für Bücher, CD’s und allen anderen Waren. Wer schon mal im Urlaub durch russische Gäste vom Büffet verdrängt wurde, weiß Hotelbewertungsseiten wie www.tripadvisor.de zu schätzen. […]

Welcher Mitarbeitertyp sind Sie?

Leser in dieser Woche
Kommentare 3
Karriere

In der gegenwärtigen Weltwirtschaftskrise werden allenthalben von Mitarbeitern in Unternehmen Opfer verlangt. Kurzarbeit, Gehaltskürzungen, unbezahlte Mehrarbeit oder gar Kündigungen sind die bewährten Mittel aus dem Giftschrank der Krisenbewältigung. Wie verarbeiten eigentlich Mitarbeiter solche Krisen in Bezug auf ihre Firmenzugehörigkeit? Passend zu dieser Frage fand ich einen Artikel im Juni-Heft von brandeins, den ich auszugsweise wiedergebe, ergänzt mit meinen psychologischen Ansichten dazu. Personalberatungen wie z.. B. Psychonomics unterscheiden Mitarbeiter in Bezug auf ihr Engagement für das Unternehmen. […]

Wie ist Ihre Beziehung zum Geld? Oder: Warum wir nie fragen: „Was verdienen Sie eigentlich?“

Leser in dieser Woche
Kommentare 5
Persönlichkeit / Psychologie

Warum diese einfache Frage so heikel sein kann. Wie ist Ihre Beziehung zum Geld? Glücklich oder tränenreich? Gefühlvoll oder sachlich? Besser als vor zehn Jahren oder schlechter? Sie finden diese Fragen ungewöhnlich? Geld sei doch nur Mittel zum Zweck,  ein schlichtes Tauschmittel? Nun, ich finde, Geld ist ein hochemotionales Thema, in dem sich viel von unseren Beziehungserfahrungen und unserer Art, in der Welt zu sein, abbildet. Machen Sie doch mal beim nächsten privaten oder beruflichen […]