Alle Artikel mit dem Schlagwort: Humor

Schluss mit den langweiligen Stock-Photos von fotolia, istock, pixelio und Co.

Leser in dieser Woche
Kommentare 13
Karriere
Cartoon, rkwichmann, persönlichkeits-blog

Wie Sie mit Cartoons mehr Aufmerksamkeit für Ihren Blog, Newsletter, Ihre Präsentation, Website etc. bekommen.   Mit meinem Blog hatte ich jahrelang dasselbe Problem. Der Artikel war fertig geschrieben, gefiel mir – jetzt musste noch ein passendes Bild her. Wenn man keine eigenen Fotos verwenden will, bleibt einem nur der Weg zu den professionellen Stockfoto-Agenturen. Der große Vorteil: man gibt ein oder mehrere Stichworte ein und bekommt meist eine Vielzahl von Bildvorschlägen. Leider ist die […]

Wie Sie einen Comicstrip zeichnen – auch wenn Sie nicht zeichnen können.

Leser in dieser Woche
Kommentare 1
Allgemein

Bewundern Sie auch jene kreativen Comic-Zeichner, die in drei Bildern eine witzige Geschichte erzählen können? Und hatten Sie auch schon mal den Wunsch, das auch zu können? Der Haken ist nur: Sie haben zwar jede Menge kreative Ideen, können aber gar nicht oder nur sehr schlecht zeichnen. Nun, ich habe einen guten Tipp für Sie. Sie zeichnen einfach einen Comic – ohne zu zeichnen! Wie bitte? Nun, Sie zeichnen einfach einen Comic-Strip, für den Sie […]

‚The New Yorker‘ Cartoon of the Day.

Leser in dieser Woche
Schreibe einen Kommentar
Allgemein

Amerika sind nicht nur die Wähler von George Bush. Das kann man exemplarisch sehen in den Cartoons im ‘New Yorker’. Obwohl manchen zu elitär, abgehoben und unverständlich, sind sie doch für viele Leser und Leserinnen das erste, was sie aufschlagen. Die gezeichneten Wortwitze sind Kult. Der typische Cartoon des New Yorker wird geprägt durch einen trockenen Witz, dem ein bestimmtes stilistisches Muster zu Grunde liegt: ein einzeiliger Text mit einer sorgfältig ausgeführten Zeichnung. Direkt zum […]

Dilbert-Comic des Tages

Leser in dieser Woche
Schreibe einen Kommentar
Allgemein

Dilbert ist die Titelfigur des gleichnamigen Comicstrips von Scott Adams, der auch das Dilbert-Prinzip formuliert hat. Das Dilbert-Prinzip behauptet, dass die ineffizientesten Arbeiter unverzüglich ins Management versetzt würden , wo sie den geringsten Schaden anrichten könnten. Dadurch verfügt die Person im Management weder über die notwendigen sozialen Eigenschaften eines Managers, noch über die fachlichen Kenntnisse bezüglich des von ihr gemanagten Bereiches. In dieser tragischen Situation wird der auch von persönlichen Marotten gebeutelte Mensch in seiner […]

Guter Service bei der Psychiatrie-Hotline

Leser in dieser Woche
Schreibe einen Kommentar
Allgemein

Tuut-Tuut-Tuut … Klick! “Willkommen bei der Psychiatrie-Hotline. Wenn Sie zwanghaft sind, wählen Sie bitte immer wieder die 1. Wenn Sie co-abhängig sind, fragen Sie bitte jemanden, der die 2 für Sie wählt. Wenn Sie multiple Persönlichkeiten haben, wählen Sie die 3, 4, 5 und 6. Wenn Sie unter paranoidem Wahn leiden, dann wissen wir, wer Sie sind und was Sie wollen. Bleiben Sie so lange in der Leitung, bis wir Ihren Anruf zurückverfolgt haben. Wenn […]

Das Wikipedia der wichtigsten Gesetze der Filmproduktion.

Leser in dieser Woche
Kommentare 4
Allgemein

In diesem Weblog schreibe ich oft darüber, dass menschliches Leben und Erleben in Landkarten organisiert ist. Die Realität ist zu komplex als dass wir direkt mit ihr umgehen könnten. Deshalb reduzieren wir die Komplexität der Wirklichkeit durch mentale Landkarten
Es gibt unzählige Landkarten. Zum Beispiel
Landkarten von Männern
Landkarten des Unglücklichmachens
Landkarten von weiblichen Führungskräften
Landkarten der Lebensführung

Diese Landkarten, die ursprünglich nur zur Vereinfachung und Orientierung dienten, werden mit häufiger Anwendung zu “Gesetzen”. Kaum jemand hinterfragt sie noch. “So ist das eben im Leben.”

Zufällig entdeckte ich, dass es auch bei der Produktion von Kinofilmen bestimmte “Gesetze” gibt, die zwar willkürlich und bisweilen unlogisch sind – jedoch in allen Filmen befolgt werden.

Welche sind das? Beim Lesen erkennen Sie sie bestimmt wieder.

Verschiedene Wege der Persönlichkeitsentwicklung – oder wie komme ich zum Bahnhof?

Leser in dieser Woche
Schreibe einen Kommentar
Allgemein

Viele Trainer und Coaches haben therapeutische Zusatzausbildungen. Das ist nützlich und sinnvoll, lassen sich doch Fähigkeiten selten von der Persönlichkeit trennen. Man schätzt, dass es etwa zweihundertfünf-zig verschiedene therapeutische Richtungen gibt. Da kann man schon mal die Orientierung verlieren.

Doch hier naht Hilfe. Mit einer einzigen Frage an den jeweiligen Trainer oder Coach oder Therapeuten können Sie vermutlich seinen Ausbildungshintergrund erschließl;en.

Die Frage lautet: “Entschuldigen Sie, wie komme ich denn hier zum Bahnhof?”

Folgende Antworten sind möglich:

Du sammeln – ich jagen!

Leser in dieser Woche
Schreibe einen Kommentar
Partnerschaft

Wenn Sie mehr über Ihren Partner/Ihre Partner in eineinhalb Stunden erfahren möchten, habe ich einen Tipp: das Ein-Mann-Stück “Caveman” anschauen. Läuft in vielen deutschen Städten. Infos unter www.caveman.de Aus dem Pressetext: “Was der Durchschnitts-Mann schon immer vermutet hat, weiß Tom nun aus erster Hand: Männer und Frauen passen nicht zusammen! Beflügelt von tiefer Erkenntnis analysiert Tom das befremdliche Universum der Sammlerin: Diese geheimnisvolle Welt von besten Freundinnen, Einkaufen und Sex. Mit immensem Mitteilungsbedürfnis, trockenem Humor […]