Alle Artikel mit dem Schlagwort: Grenzen

Warum Grenzen so wichtig sind.

Leser in dieser Woche
Kommentare 6
Allgemein
Grenzen rkwichmann persönlichkeits-blog

Diesen Cartoon können Sie kaufen.| | Wozu brauchen Hausbesitzer Zäune? Oder Länder Staatsgrenzen? Oder Büros Türen? Oder Parkplätze Nummernschilder? Wie wäre es, alle Grenzen niederzureissen? Sind wir nicht alle gleich? Gehört die Erde nicht allen? Warum betonen Bayern so sehr die Verbundenheit zu ihrer Heimat? Warum tragen Fußballer Trikots mit dem Vereinslogo? Warum fährt der Chef nicht mit dem Fiat 500 ins Büro?

Sieben überraschende Einsichten über „Grenzen“.

Leser in dieser Woche
Kommentare 13
2 / Allgemein / Persönlichkeit
grenzen rkwichmann persönlichkeits-blog

Warum wir Grenzen brauchen. Den Wunsch, Grenzen zu überschreiten, teilen wir mit vielen Lebewesen. Das Guinness-Buch der Rekorde zeigt, wozu Menschen fähig sind oder sich freiwillig antun, um Grenzen zu verschieben. Und auch die mediale Aufmerksamkeit für den sinnfreien Sprung eines Menschen aus 39 km Höhe zeigt, dass Grenzüberschreitungen weltweit stark bewundert werden. Grenzen werden schnell als einengend, lästig oder überflüssig angesehen, was man auch an Sprüchen sieht wie „Nichts ist unmöglich!“. Doch Toyota meinte […]

Loslassen: warum es manchmal schwierig ist und wie es gelingt.

Leser in dieser Woche
Kommentare 35
Allgemein / Methoden

Jeder kennt das, dass wir an etwas festhalten, das verloren oder vergangen ist. Gemeint ist hier nicht nur das schmerzlich-liebevolle Erinnern an Schönes oder das man etwas aufhebt und in Ehren hält, was einem wichtig ist. Vielmehr geht es hier vor allem um Situationen, in denen wir hilflos oder krampfhaft an etwas festhalten und spüren, dass uns dies schadet – wir aber nicht in der Lage zu sein scheinen, dieses Festhalten zu beeinflussen. Von Freunden, […]

Drei Voraussetzungen für Treue in der Partnerschaft.

Leser in dieser Woche
Kommentare 33
Partnerschaft

„Du willst Monogamie? Heirate einen Schwan!“ bekommt die Hauptdarstellerin in dem Film „Sodbrennen“ als Trost zu hören. Doch seitdem Wissenschaftler selbst die lebenslange Treue der Schwäne und Kaiserpinguine als Mythos entlarvt haben, wird klar: Monogamie ist nicht natürlich in uns Menschen angelegt. Aber die Diskussion über das Vorhandensein oder Fehlen des sogenannten „Treue-Gen“ Vasopressin führt in eine falsche Richtung. Der polnische Aphoristiker Jerzy Lec hat die Grenzen der biologischen Argumentation  für menschliche Verhaltensweisen mit zwei […]

Soll man mit 74 Jahren noch mal Vater werden?

Leser in dieser Woche
Kommentare 26
Allgemein

Und soll man mit 66 Jahren noch Mutter werden? Medizinisch gesehen geht beides. Jean Pütz, der Wissenschaftsjournalist und langjährige Leiter der „Hobbythek“, verkündet es gerade über die Medien. Kein später Kinderwunsch, denn er hat schon Sprößlinge. Einen Sohn, der zehn ist. Der andere ist fünfzig (!) Jahre alt. Wie begründet der Spätberufene die Sache? “ Ich bin eben ein kleiner Lustmolch. Und meine Frau verträgt die Pille nicht.“ Seit 2004 ist er mit seiner zweiten […]

Warum Arzthelferinnen sagen: „Hier dürfen Sie unterschreiben.“

Leser in dieser Woche
Kommentare 14
Allgemein

Gestern war ich bei der Krankengymnastik. Die Empfangsdame schob mir das Rezept zu und sagte: „Hier dürfen Sie unterschreiben“. Ich sagte: „Und wenn ich nicht will?“ Sie lachte: „Dann müssen Sie trotzdem!“ Genau! Die Praxishelferin sagt: „Sie dürfen noch einen Moment im Wartezimmer Platz nehmen“. Und wenn ich nicht will? Richtig: Dann bleibe ich im Flur stehen. Warten muss ich trotzdem. Mein Chef sagt in der Konferenz: „Wer darf heute das Protokoll schreiben?“ Alle lachen […]

Wie ich fast tausend meiner Bücher weggab und dabei Loslassen übte.

Leser in dieser Woche
Kommentare 22
Allgemein / Methoden

Ich bin eigentlich von Haus ein ordentlicher Mensch. Aber jeder hat so seine dunklen Seiten. Bei mir war das mein Arbeitszimmer. In Zeitmanagement-Seminaren wird ja gern die Frage gestellt ob man ein Voll-Tischler oder ein Leer-Tischler sei. Nun, danach bin ich ein “Voll-Zimmler”. Mein Arbeitszimmer war  angefüllt mit fast zweitausend Büchern, die ich über die Jahre gesammelt habe. Einem Aktenschrank mit unzähligen Zeitschriftenartikeln und Zeitungsausschnitten. Der Schreibtisch war Sammelfläche für eingehende Post, neu bestellte Bücher, Fax, […]

Warum Sie Ihrem Kind Meditieren beibringen sollten und Teenager um zehn ins Bett gehören.

Leser in dieser Woche
Kommentare 11
Methoden / Partnerschaft

Eltern sein ist nichts für Feiglinge. Bin gerade ein paar Tage in New York und lese amerikanische Zeitungen. Davon zwei Meldungen, die zum Thema dieses Blogs passen. Mein letzter Artikel ging ja um das Thema „Meditation“ und „Achtsamkeit“. Auch in den Vereinigten Staaten ist es populär. Einer Umfrage aus dem Jahr 2007 zufolge, meditiert von elf Amerikanern einer, das sind insgesamt zwanzig Millionen US-Bürger. Und eine wachsende Zahl von Kliniken und medizinischen Zentren lehrt diese […]