Alle Artikel mit dem Schlagwort: Ablösung

„Unsere Eltern sind gegen unsere Heirat“, sagte die Frau im Coaching.

Leser in dieser Woche
Kommentare 8
Allgemein

Wenn die Ablösung von den Eltern im Erwachsenenalter fehlt.Die Ablösung von den Eltern im Erwachsenenalter ist eine notwendige Voraussetzung, um eine gesunde und stabile Beziehung zu sich selbst und anderen leben zu können. Doch ist diese Ablösung mitunter nicht leicht – für beide Seiten. Wie es doch gehen kann, lesen Sie in meinem neuen Fallbericht. Dass man seinen Ehepartner selbst aussucht, ist für uns heute selbstverständlich. Doch das war nicht immer so. Dass Ehen arrangiert […]

Wenn Ihr erwachsenes Kind nicht auszieht, geben Sie ihm endlich einen Schubs.

Leser in dieser Woche
Kommentare 31
Allgemein

Nichts wie raus aus dem Elternhaus! Das war in meiner Generation (Jahrgang 48) der dringlichste Wunsch von Heranwachsenden. Das hat sich total verändert. Heute wollen immer mehr erwachsene Kinder über 20 Jahre lieber zu Hause wohnen bleiben. Und noch schlimmer: Immer mehr Eltern haben nichts dagegen. Als ich damals mit 18 von zu Hause auszog, wollte ich auf eigenen Beinen stehen. Wollte ungestört Damenbesuch (so hieß das damals im Vermieterjargon) empfangen. Das Ausziehen konnte ich mir […]

Wann ist man wirklich erwachsen?

Leser in dieser Woche
Kommentare 17
Partnerschaft / Persönlichkeit
erwachsener, kind, rkwichmann, persönlichkeitsblog

Ich habe auch noch keine richtige Antwort. Schwierige Frage. Fragt man Kinder zum erwachsen werden, so antworten die meist damit, dass man dazu im Leben die Schule absolviert haben muss, sein eigenes Geld verdient, wählen darf, verheiratet ist und eine eigene Familie hat. Das sind sicher wichtige Stationen, entsprechen sie doch den gesellschaftlichen und staatlichen Erwartungen. Vielleicht muss man noch hinzufügen: Erwachsen ist man, wenn man Steuern zahlt. Fragt man die eigenen Eltern, woran sie […]

Was für ein Typ Vater war Ihr Vater? Und was für einer sind Sie?

Leser in dieser Woche
Kommentare 14
Partnerschaft / Persönlichkeit

Sohn und Vater. Das scheint mitunter eine schwierige Beziehung zu sein. Mit vielen abgewehrten Gefühlen. War doch über Jahrhunderte die Sozialisation eines Jungen durch die Devise „Sei stark!“ geprägt. Das hat auch eine biologische Ursache, wie der Neurobiologe Gerald Hüther hier in einem Rundfunkinterview erklärt. In der Generation meines Vaters waren Körperkontakt, emotionale Nähe  oder das Zeigen von Gefühlen verpönt. So erzählt auch Markus Söder in einem Interview: „Hätte mein Vater mich jemals gefragt: „Junge, wie […]

Testen Sie: Ist Ihr Partner ein Muttersohn, Casanova oder Prinz?

Leser in dieser Woche
Kommentare 11
Partnerschaft
Prinz, Casanova, Muttersohn, kopp-wichmann, persönlichkeits-blog

Mittlerweile bin ich ja fast so eine Art Experte in Sachen „Muttersohn“ und die Beziehung zur Schwiegermutter geworden wie etliche Interviews zeigen. (Maxi, Brigitte, SWR2, Freundin). Woran Sie erkennen, ob Sie mit einem „unerwachsenen“ Mann zusammen sind. Für mich ist dies ein guter Sammelbegriff, denn der „Muttersohn“ ist ja nur eine mögliche Entwicklung, wenn es dem Jungen nicht gelungen ist, rechtzeitig aus der weiblichen Sphäre in die Welt der Männer zu gelangen. Denn dazu braucht […]

Warum Respekt die bessere Haltung ist.

Leser in dieser Woche
Kommentare 19
EFFEKTIVER FÜHREN / Persönlichkeit

Warum es gut ist, auch seine Feinde zu respektieren. „Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.“ Stimmen Sie dem zu? Nun, das Zitat ist schon etwas älter. Es stammt von Sokrates, 400 v. Chr. Aber jeder Lehrer oder viele Eltern würden diese Aussage bestätigen. Auch der Erfolg der TV-Serie „Super-Nanny“ zeigt ja, dass fehlender Respekt der […]

Wie erwachsen sind Sie eigentlich?

Leser in dieser Woche
Kommentare 26
Emotionale Intelligenz / Persönlichkeit / Psychologie

Hier ein Experiment dazu. Älter wird man von allein. Aber auch erwachsen? In meinen Persönlichkeitseminaren versuchen wir, aktuelle Probleme im beruflichen und privaten Bereich auf dem Hintergrund von unbewussten Konflikten aus der Herkunftsfamilie zu klären und zu bearbeiten. Dabei wird vielen Teilnehmern immer wieder schmerzlich bewusst, wie tief sie bei manchen Situationen noch in kindliche Verhaltensmuster verstrickt sind. Dafür gibt es viele Beispiele: Ein Mitarbeiter ärgert sich über eine ungerechte Rüge seines Vorgesetzten. Anstatt dies […]