Endlich zufrieden im Beruf!

Ein eMailkurs wie Sie die 10 wichtigsten Job-Probleme angehen.

Dass Sie hier gelandet sind, hat einen Grund.

Irgendetwas läuft nicht rund in Ihrem Job, aber es fällt Ihnen schwer, es dingfest zu machen. Klar, oberflächlich gesehen ist es der ständige Stress. Oder das Übergangenwerden von anderen, der eigene Perfektionismus, um nur einige Beispiele zu nennen.

Doch was steckt wirklich dahinter?

Mit diesem eMail-Kurs können Sie Ihrer Unzufriedenheit im Job auf den Grund gehen und sie Schritt für Schritt in Zufriedenheit umwandeln.

In den 10 Lektionen des Seminars erwarten Sie spannende psychologische Hintergründe und zahlreiche praktische Übungen. Denn indem Sie lediglich etwas lesen, ändern Sie noch nichts; um Veränderungen herbeizuführen, müssen Sie handeln.

Die Lektionen erhalten Sie in regelmäßigen wöchentlichen Abständen zugeschickt. Die Probelektion wird Sie auf das Thema einstimmen, jedoch auch schon praktisch fordern. Die Lektionen 1 bis 10 behandeln nacheinander diejenigen problematischen Verhaltensweisen, die im Beruf am häufigsten zutage treten. So werden Sie mehr Zufriedenheit im Beruf erlangen – und ganz nebenbei: auch im Privatleben.

Fordern Sie hier Ihre kostenlose 19-Seiten-Probelektion an:


 

Jede Woche erhalten Sie eine neue Lektion.
Zehn Wochen lang.

So haben Sie genügend Zeit, die Lektionen auf Ihre persönliche Situation anzuwenden und neue Denk- und Verhaltensweisen auszuprobieren.

Die Probelektion wird Sie auf das Thema einstimmen, jedoch auch schon praktisch fordern. Die Lektionen 1 bis 10 behandeln nacheinander diejenigen problematischen Verhaltensweisen, die im Beruf am häufigsten zutage treten.

So werden Sie mehr Zufriedenheit im Beruf erlangen – und ganz nebenbei: auch im Privatleben.

Hier die Übersicht über die 10 Lektionen.

Probelektion:  Probleme im Job – Was steckt dahinter?

emailkurs "endlich zufrieden im job", kopp-wichmann, persoenlichkeits-blogDurch diese Lektion erfahren Sie, was Ihnen immer wieder in die Quere kommt – ein Selbst-Test offenbart Ihnen Ihre inneren Antreiber. Und Sie erkennen, warum Ihnen das immer wieder passiert. Dabei lernen Sie Spannendes über innere Landkarten und Ihren Autopiloten kennen. Außerdem gebe ich Ihnen vier Werkzeuge an die Hand, mit deren Hilfe Sie in den nachfolgenden Lektionen den jeweiligen problematischen Verhaltensweisen auf den Grund gehen können.

emailkurs "endlich zufrieden im job", kopp-wichmann, persoenlichkeits-blog1. Lektion: „Ich fühle mich zwischen Beruf, eigenen Wünschen und Ansprüchen anderer zerrieben.“

In dieser Lektion wird es darum gehen, wie Sie das „Sei immer nett“-Syndrom überwinden können. Denn vielen Menschen fällt es schwer, „Nein“ zu sagen und sich gegenüber anderen abzugrenzen. Und bleiben damit selbst mit seinen Wünschen und Zielen auf der Strecke. Die fehlende innere Erlaubnis, Grenzen zu setzen, spielt eine wichtige Rolle.

emailkurs "endlich zufrieden im job", kopp-wichmann, persoenlichkeits-blog2. Lektion: „Ich kann mich nicht gut verkaufen.“

In vielen Berufen gehört es heute dazu, seine Ideen und Ergebnisse und sich selbst angemessen darzustellen. Manche Menschen haben große Angst davor und vermeiden solche Situationen. Früh gelernte Verbote, zum Beispiel sich nicht in den Vordergrund spielen zu dürfen, können Ursachen dafür sein. Aber auch Angst vor Ablehnung und Konkurrenz spielt dabei eine große Rolle. Daher wird es in dieser Lektion auch darum gehen, sich dieser Angst zu stellen.

emailkurs "endlich zufrieden im job", kopp-wichmann, persoenlichkeits-blog3. Lektion: „Ich kann schlecht ‚Nein‘ sagen.“

Menschen mit diesem Verhalten sind meist beliebt, aber wenig respektiert. Sie werden ausgenutzt, merken das zu spät und können sich dann schlecht wehren. Sie haben unbewusste Fantasien darüber, was alles passieren könnte, wenn Sie einfach mal „Nein“ sagen und anderen Menschen nicht zu Diensten sind. Meist reinszeniert der betreffende Mensch unbewältigte Konfliktsituationen aus seiner Biografie. Das werden wir in dieser Lektion näher beleuchten.

emailkurs "endlich zufrieden im job", kopp-wichmann, persoenlichkeits-blog4. Lektion: „Ich bin zu perfektionistisch.“

Perfektionisten fühlen sich oft gehetzt und haben Zeitprobleme. Leider ist ihnen nicht bewusst, dass Perfektionismus nur ganz, ganz selten wirklich von Wert ist. Denn da ist dieser starke Wunsch, geliebt zu werden, der seinen Ursprung oft in einem Erziehungsstil hat, bei dem nur Leistung zählte. Hohe verinnerlichte Ansprüche an sich selbst machen dieses Denken schnell zu einem verhängnisvollen Problem, an dem Sie mithilfe dieser Lektion arbeiten können.

emailkurs "endlich zufrieden im job", kopp-wichmann, persoenlichkeits-blog5. Lektion: „Ich habe zu viel Stress.“

Was die meisten Menschen mit Stress meinen, ist nicht realer, physiologischer Stress wie Hunger, Durst etc., sondern ein subjektiv empfundener Druck mit dem Gefühl fehlender Handlungsmöglichkeiten. Doch solchen Stress gibt es nicht wirklich, es gibt nur Situationen, die man verändern kann oder akzeptieren muss. Dies zu unterscheiden bzw. dann angemessen zu reagieren ist ebenso Thema dieser Lektion wie unser Umgang mit Zeit.

emailkurs "endlich zufrieden im job", kopp-wichmann, persoenlichkeits-blog6. Lektion: „Ich bin so wenig motiviert.“

Motivation kommt nicht von außen. Man kann andere bedrohen, bestechen oder bestrafen – doch sollte man dies nicht Motivation nennen. Dauerhafte Motivation kommt von innen. Falsche Ziele und ein verinnerlichtes Gefühl fremdbestimmt zu sein sind oft Ursachen für mangelnde Motivation. Was die Lösung bringt, erfahren Sie in dieser Lektion. Eines vorweg: Disziplin ist es nicht.

emailkurs "endlich zufrieden im job", kopp-wichmann, persoenlichkeits-blog7. Lektion: „Ich habe Probleme mit meinem Chef.“

Manche Menschen bekommen immer wieder massive Konflikte mit ihrer Führungskraft. Wer einräumt, dass das auch etwas mit einem selber zu tun haben könnte, hat einen wichtigen Schritt getan. Der nächste Schritt ist eine vertiefte, auch emotionale Auseinandersetzung mit dem Thema „Autoritäten“. Denn ob wir uns einem Vorgesetzten anvertrauen und angemessen mit ihm auseinandersetzen können, hat mit unseren frühen Beziehungserfahrungen. Mit dieser Lektion können Sie diese überwinden.

emailkurs "endlich zufrieden im job", kopp-wichmann, persoenlichkeits-blog8. Lektion: „Ich habe Angst vor Konflikten.“

Gute Ideen oder gesetzte Ziele setzen sich nicht von allein durch. Es braucht dazu Menschen, die sie bei anderen Menschen durchsetzen. Dabei spielt einerseits die jeweilige Machtposition eine Rolle, oft aber auch die Fähigkeit, Konflikte einzugehen und für seine Sache zu kämpfen. Wer sich die dabei zuweilen notwendige Aggression früh abtrainiert hat, kann im Berufsleben in diese Falle geraten. Und erlebt vielleicht, dass andere ihre sachlich weniger überzeugenden Ideen durchsetzen. Erfahren Sie in dieser Lektion etwas darüber, was konfliktscheue Menschen abzuwenden versuchen und was schon wieder die Eltern damit zu haben.

emailkurs "endlich zufrieden im job", kopp-wichmann, persoenlichkeits-blog9. Lektion: „Ich bin der Größte.“

Ein gesunder Narzissmus ist eine wichtige Beigabe, um sich in einem Team angemessen behaupten zu können. Auch der berechtigte Wunsch nach Anerkennung für gute Leistungen stört in der Regel nicht. Schwierigkeiten im Beruf bekommen Menschen jedoch, wenn sie in ihrem Hunger nach Anerkennung und in ihrem Machtstreben kein Maß mehr kennen. Woher kommt diese Unersättlichkeit? Und wie ist sie zu bändigen? Diese Lektion liefert Ihnen Antworten.

emailkurs "endlich zufrieden im job", kopp-wichmann, persoenlichkeits-blog10. Lektion: „Ich betrachte alles nur rational.“

Besonders Menschen in rationalen und technischen Berufen sind oft davon überzeugt, dass in ihrem Arbeitsalltag Gefühle und Stimmungen keine Rolle spielen. Doch Menschen handeln selten rein rational. Fast alle Menschen sind über die in einem Gespräch mitgeteilten Gefühle oft besser zu erreichen als allein über nüchtern vorgetragene Argumente. Wer in diesem Verhalten gefangen ist, hat meist früh in seinem Leben gelernt, dass Gefühle nicht zählen, und demzufolge auch die eigenen Gefühle vernachlässigt. Doch meist sind diese nur verdrängt und warten darauf, wieder entdeckt zu werden.


 

Der Email-Kurs „Endlich zufrieden im Job“ besteht aus 10 Lektionen.

Jede Woche bekommen Sie eine neue Lektion von ca. 10 – 16 Seiten, insgesamt 116 Seiten voller wichtiger Informationen und vieler praktischer Übungen. Direkt auf Ihr Smartphone, Tablet, PC oder als PDF.

Ihre Bestellung – einfach und risikolos:

Sie können hier einfach per Überweisung, Kreditkarte oder Paypal bezahlen. Und können sofort die erste Lektion des Kurses herunterladen – und loslegen.

Einfach hier unten auf den roten Button
„Jetzt hier eMail-Kurs bestellen“ klicken!

Sie erhalten 10 Lektionen innerhalb von 10 Wochen als eMail.
Die erste sofort nach Kauf.

 


endlich zufrieden im beruf, emailkurs, kopp-wichmann

Bestellen Sie jetzt Ihren eMail-Kurs „Endlich zufrieden im Job“
für 39,00 € incl. MwSt.

Rechnungsstellung und Abbuchung erfolgt über Digistore24.com.
Die weiteren Lektionen erhalten Sie automatisch per eMail.

Mit Ihrer Bestellung gehen Sie kein Risiko ein.

selbstmotivation, sich-selbst-motivieren, emailkurs, kopp-wichmannDenn Sie bekommen für diesen Email-Kurs meine „GARANTIE OHNE WENN UND ABER“. Sollten Sie mit dem Email-Kurs nicht zu 100% zufrieden sein, können Sie die bis dahin erhaltenen Lektionen behalten und bekommen den vollen Kaufpreis innerhalb von 60 Tagen zurück. Kein Kleingedrucktes. Keine Diskussion. Kein Wenn und Aber.

Zum Bestellen müssen in Ihrem Browser Cookies erlaubt sein. Falls etwas nicht klappt, bitte aktivieren. Das geht so: bei Firefox, Chrome Ihre Daten nutze ich höchstens für eigene werbliche Zwecke. Sie können dagegen jederzeit widersprechen, ohne dass dafür andere als Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Wenn sie noch eine Frage haben oder etwas nicht klappt, kurze Mail an mich.

Impressum

Noch am Überlegen?

Fordern Sie hier Ihre kostenlose 19-Seiten-Probelektion an: