Alle Artikel mit dem Schlagwort: Resilienz

Burnout – Ist der Chef schuld, der Mitarbeiter oder die Gesellschaft?

Leser in dieser Woche
Kommentare 5
Achtsamkeit / Gesundheit / Glück / Karriere
Burnout rkwichmann persönlichkeits-blog

Der Kongreß "Stark wie Bambus" gibt Antworten. Fast jeder kennt in seinem Unternehmen Mitarbeiter oder Kollegen, die plötzlich für längere Zeit krank geschrieben sind. Forscht man nach, sind es in den letzten Jahren zunehmend dieselben Begriffe, die als Ursache genannt werden: Burnout, Depression, Suchterkrankungen. Die Betroffenen wie auch Angehörige sind oft überrascht und hilflos. Ebenso Kollegen und vor allem Chefs. „Wie ernst muss man das nehmen?“ „Was genau sind seelische Belastungen?“ „Und was kann man […]

Die Bedeutung von Zuwendung, Nähe und Berührung in der Wirtschaftskrise.

Leser in dieser Woche
Kommentare 10
Emotionale Intelligenz / Gesundheit / Methoden

Die Wirtschafts- und Finanzkrise trifft uns alle. Kaum eine Branche bleibt verschont. Egal, ob Angestellter oder Selbständiger oder Beamter, direkt oder in vielen Fällen indirekt trifft es uns alle. Und das nicht nur national sondern auf der ganzen Welt, wie der lesenswerte Artikel im Stern beschreibt. Viele haben Angst um ihren Job, wie diese aktuelle Statistik zeigt. Wie gehen Sie bisher mit der Krise und ihren Folgen um? In diesem Beitrag plädiere ich dafür, neben […]

Schlechte Verlierer – Was haben Schröder, Berlusconi und Bush gemeinsam?

Leser in dieser Woche
Schreibe einen Kommentar
Psychologie

Es ist die Schwierigkeit, Niederlagen zu akzeptieren. Das konnte man live miterleben, als 2006 Ex-Kanzler Schröder am Wahlabend im Fernsehen trotz Wahlniederlage der SPD seinen Kanzleranspruch anmeldete. Oder wie Italiens Ministerpräsident Berlusconi nicht glauben konnte, dass er die Wahl verloren hatte – und die Stimmen erneut ausgezählt werden mussten. Und Präsident Bush …

In einem ‘brandeins’-Interview mit dem Psychotherapeuten W. Schmidbauer wird deutlich, wie zentral für das seelische Wohlergehen die Fähigkeit eines Menschen ist, Frustrationen zu verarbeiten, “Im Grunde könnte man jede Biografie auch als eine Geschichte der Kränkungsverarbeitung lesen.”

Sie wollen Karriere machen? Dabei werden diese drei Eigenschaften oft übersehen.

Leser in dieser Woche
Schreibe einen Kommentar
Karriere

Ob Sie einen Job bekommen, entscheiden Ihre Ausbildung, Ihr Lebenslauf und Ihr Auftreten im Bewerbungsgespräch. Ob Sie den Job auch behalten und darin erfolgreich sind, entscheiden jedoch ganz andere Fähigkeiten. Diese Fähigkeiten werden selten in Stellenausschreibungen erwähnt. Gleichwohl werden sie immer wieder in wissenschaftlichen Untersuchungen bestätigt ...

Es geht im wesentlichen um drei Karrierefaktoren:

1. Ausdauer
“Ich habe dreissig Jahre gebraucht, um über Nacht berühmt zu werden” wusste Harry Belafonte. Doch viele Erfolgsgeschichten legen nahe, dass allein eine geniale Idee, der richtige Moment, eine Portion Glück die wichtigsten Elemente des Erfolgs sind. ”Weniger populär ist die Erfahrung, dass fast immer auch Ausdauer, Geduld und Willenskraft nötig sind, um gesetzte Ziele zu erreichen.

Menschen mit wenig Ausdauer sind oft durch zu frühe Erfolge verwöhnt wurden oder haben unrealistisch hohe Erwartungen an ihr Gelingen. Die Folge: bei Rückschlägen nehmen sie diese zu persönlich und stecken zu früh auf.