Alle Artikel in: Emotionale Intelligenz

Ungewöhnliche Strategien gegen Angst, Furcht und Phobie.

Leser in dieser Woche
Kommentare 17
Emotionale Intelligenz / Methoden / Psychologie

Zum Beispiel den Trick von Angela Merkel.Ich hatte mich gut vorbereitet auf den Vortrag. Freute mich auf die Präsentation mit Powerpoint, für die ich knallige Headlines mit witzigen Bildern gemacht hatte. Der Saal füllte sich. Und dann geschah es. Ich entdeckte, dass ich den USB-Stick mit der Präsentation zu Hause vergessen hatte. Angst ist in Deutschland weit verbreitet. Gibt man den Begriff in Google ein, staunt man, wovor wir alles Angst haben. Vor dem Älterwerden, […]

Introvertierte Menschen sind einfach anders. Aber wie eigentlich?

Leser in dieser Woche
Kommentare 29
Emotionale Intelligenz / Partnerschaft / Psychologie

Summt Ihr Kopf, wenn zu viel um Sie herum los ist? Tanken Sie Kraft durch Alleinsein? Warten Sie darauf, in Meetings gefragt zu werden? Sind Sie nach einem Tag im Großraumbüro erschlagen? Findet man Sie auf einer Party in der Bibliothek oder im Garten? Feiern Sie Ihren Geburtstag lieber im kleinen Kreis als mit einer großen Fete? Die gute Nachricht: Sie sind vermutlich introvertiert. Die schlechte Nachricht: wir leben in einer extravertierten Welt und da […]

Jeder wünscht sich Respekt, doch wie erweist man anderen Respekt?

Leser in dieser Woche
Kommentare 12
Buchbesprechungen / EFFEKTIVER FÜHREN / Emotionale Intelligenz

Rezension des Buches von René Borbonus: „Respekt! Wie Sie Ansehen bei Freund und Feind gewinnen.“ Jeder wünscht sich Respekt. Der Fußgänger am Zebrastreifen. Ein Lehrer von seinen Schülern. Die Arbeitslose auf der Behörde. Ein alter Fahrgast in der U-Bahn. Der Wartende in der Schlange. Der Prominente in seinem Urlaub. Der Richter vom Angeklagten. Der Ober vom Gast. Die Liste ist endlos. Doch was ist überhaupt Respekt? Wie kommuniziert man respektvoll? Und wie geht man mit […]

Worauf es ankommt im Leben.

Leser in dieser Woche
Kommentare 6
Emotionale Intelligenz

Was Steve Jobs Ihnen über Das Lieben und das Sterben sagen kann. Aus einer Rede bei der Abschlussfeier  einer Universität. „Ich fühle mich geehrt, heute mit Euch hier zu sein, bei Eurer Abschlussfeier an einer der besten Universitäten der Welt. Um die Wahrheit zu sagen, ich habe nie einen Hochschulabschluss gemacht und gerade bin ich näher an einem Hochschulabschluss als je zuvor. Heute will ich Euch drei Geschichten aus meinem Leben erzählen. Das ist alles. […]

10 Prozent der Deutschen sind gefühlsblind. Sie auch?

Leser in dieser Woche
Kommentare 1
Emotionale Intelligenz / Neurobiologie / Persönlichkeit

„Verkopft, verschlossen oder abgebrüht.“ Bekommen Sie das öfter zu hören? Das könnte ein Hinweis auf Alexithymie sein: die Unfähigkeit, Gefühle wahrzunehmen und auszudrücken. Täglich haben wir es mit Menschen zu tun und müssen beruflich wie privat mit Ihnen auskommen. Ist der Kollege jetzt nur unzufrieden oder doch eher wütend? Ist die Bemerkung des Partners jetzt freundlich gemeint oder ironisch? Dabei hilft uns oft unsere Verstandes-Intelligenz nur bedingt. Doch zum Glück verfügt jeder von uns – […]

Zwei Arten, mit seinen Bedürfnissen umzugehen.

Leser in dieser Woche
Kommentare 11
Emotionale Intelligenz / Glück

Wann sollen wir unsere Bedürfnisse befriedigen und wann zufrieden sein mit dem, was wir haben? Ein Gastbeitrag von Ingo Zacharias. Stellen Sie sich vor, Sie sind seit 30 Jahren verheiratet. Da lernen Sie auf einmal einen Mann/eine Frau kennen, die in Ihnen erst starke sexuelle Gefühle und dann auch Liebesgefühle weckt. Sie sind immer noch in einer insgesamt guten Verbindung mit Ihrem Ehepartner und doch gehen Sie diesem neuen Verlangen nach und befinden sich schnell […]

Wie erwachsen sind Sie eigentlich?

Leser in dieser Woche
Kommentare 27
Emotionale Intelligenz / Persönlichkeit / Psychologie

Hier ein Experiment dazu. Älter wird man von allein. Aber auch erwachsen? In meinen Persönlichkeitseminaren versuchen wir, aktuelle Probleme im beruflichen und privaten Bereich auf dem Hintergrund von unbewussten Konflikten aus der Herkunftsfamilie zu klären und zu bearbeiten. Dabei wird vielen Teilnehmern immer wieder schmerzlich bewusst, wie tief sie bei manchen Situationen noch in kindliche Verhaltensmuster verstrickt sind. Dafür gibt es viele Beispiele: Ein Mitarbeiter ärgert sich über eine ungerechte Rüge seines Vorgesetzten. Anstatt dies […]

Führungskraft fand raus, was hinter der Redeangst steckt.

Leser in dieser Woche
Kommentare 19
Coaching / EFFEKTIVER FÜHREN / Emotionale Intelligenz / Karriere / Persönlichkeit
angst, redeangst, vortrag, furcht, strategien

Warum Tipps und Ratschläge manchmal nicht helfen. Dies ist Originalbericht einer Führungskraft, die vor ein paar Monaten ein Persönlichkeitsseminar bei mir besuchte. Er zeigt deutlich, dass man für die Lösung von Problemen manchmal ganz woanders suchen muss. (Im Mitarbeitergespräch ) Hallo Chef, ich hab da Probleme mit Präsentationen vor Mitarbeitern und hohem Arbeitsaufkommen, weil ich dann immer sehr schnell in eine Stressfalle hineingerate. Chef: Mach doch mal so ein Seminar. Ich: Oh, klingt ganz gut! […]

Wie Sie damit aufhören können, es anderen recht zu machen.

Leser in dieser Woche
Kommentare 32
Emotionale Intelligenz / Persönlichkeit

Kein Zweifel, Menschen, die versuchen, selbstlos zu sein und ihr Leben vor allem nach den Erwartungen anderer zu richten sind beliebt. Und kennen jede Menge Sprüche und Zitate berühmter Leute als Rechtfertigung: „Egoismus ist die Zärtlichkeit der Ellenbogen.“ ((Samuel Taylor Coleridge) oder „Jeder muss sich entscheiden, ob er im Licht der Nächstenliebe oder im Dunkel der Eigensucht leben will.“ (Martin Luther King). Doch wie so oft bei moralischen Appellen wird nur schwarz-weiß argumentiert, anstatt im […]

Was Sie nicht zugeben, können Sie nicht ändern.

Leser in dieser Woche
Kommentare 23
Emotionale Intelligenz / Persönlichkeit

Über den klugen Umgang mit Ängsten. Letzte Woche volle Tage in meiner Praxis. Eine Erkenntnis, die sich durch die Tage zog, war, dass manche Menschen etwas Offensichtliches leugnen, um sich selbst nicht mit einer unangenehmen Wahrheit zu konfrontieren. Ein Ehepaar, bei dem die Frau auf die detaillierten Beschwerden Ihres Mannes stereotyp mit dem Kopf schüttelte und hinterher ihre Version darstellte. Teilweise konnte man sich nicht einigen, wie lange ein Urlaub letztes Jahr war (zwei oder […]