Alle Artikel in: Psychologie

Introvertierte Menschen sind einfach anders. Aber wie eigentlich?

Leser in dieser Woche
Kommentare 29
Emotionale Intelligenz / Partnerschaft / Psychologie

Summt Ihr Kopf, wenn zu viel um Sie herum los ist? Tanken Sie Kraft durch Alleinsein? Warten Sie darauf, in Meetings gefragt zu werden? Sind Sie nach einem Tag im Großraumbüro erschlagen? Findet man Sie auf einer Party in der Bibliothek oder im Garten? Feiern Sie Ihren Geburtstag lieber im kleinen Kreis als mit einer großen Fete? Die gute Nachricht: Sie sind vermutlich introvertiert. Die schlechte Nachricht: wir leben in einer extravertierten Welt und da […]

123 Gründe, warum Sie Ihrem Denken allein nicht trauen dürfen.

Leser in dieser Woche
Kommentare 3
Psychologie

Rezension des Buches „Ich denke, also spinn ich.“ Das hätte sich vermutlich René Descartes nicht träumen lassen, dass sein Satz mal eine solche Verbreitung erfahren würde. Descartes quälte sich ja mit der Beweisbarkeit der eigenen Erkenntnisfähigkeit. Und als unbezweifelbares Fundament fand er eben diesen Satz: „„Da es ja immer noch ich bin, der zweifelt, kann ich an diesem Ich, selbst wenn es träumt oder phantasiert, selber nicht mehr zweifeln.“ Doch irrte er sich. Denn wie […]

Quälen Sie sich auch mit falschen Schuldgefühlen?

Leser in dieser Woche
Kommentare 4
Persönlichkeit / Psychologie

Schuldgefühle können einem das Leben ziemlich trüben. Wie eine schwere Last drücken sie uns nieder und vergällen einem jedes positive Gefühl. Sogar dann,  wenn man rational weiß, dass man eigentlich nichts Schlimmes gemacht hat aber wegen einer Sache trotzdem sich schuldig fühlt. Wie kommt es zu „falschen“ Schuldgefühlen? Und vor allem, was kann man dagegen tun? Wie entstehen Schuldgefühle? Schuldgefühle entstehen primär, wenn jemand Werte oder Normen  einer Gemeinschaft verletzt, der er angehört. Insofern haben […]

Wie erwachsen sind Sie eigentlich?

Leser in dieser Woche
Kommentare 27
Emotionale Intelligenz / Persönlichkeit / Psychologie

Hier ein Experiment dazu. Älter wird man von allein. Aber auch erwachsen? In meinen Persönlichkeitseminaren versuchen wir, aktuelle Probleme im beruflichen und privaten Bereich auf dem Hintergrund von unbewussten Konflikten aus der Herkunftsfamilie zu klären und zu bearbeiten. Dabei wird vielen Teilnehmern immer wieder schmerzlich bewusst, wie tief sie bei manchen Situationen noch in kindliche Verhaltensmuster verstrickt sind. Dafür gibt es viele Beispiele: Ein Mitarbeiter ärgert sich über eine ungerechte Rüge seines Vorgesetzten. Anstatt dies […]

Change blindness: Warum Sie (und ich) das Offensichtliche meist nicht sehen.

Leser in dieser Woche
Kommentare 6
Psychologie

Die meisten Menschen verlassen sich sehr auf ihre Wahrnehmung. “ Das habe ich mit meinen eigenen Augen gesehen“, ist die oft gehörte Meinung, dass etwas genauso sich abgespielt hat, wie man es gesehen hat. Das ist leider ein großer Irrtum. Können Sie sich zum Beispiel vorstellen, dass Ihnen an einem Schalter jemand ein Formular gibt, das Sie ausfüllen. Und wenn Sie es dem Menschen zurückgeben, es jemand ganz anderes ist – und Ihnen das nicht […]

Was bedeutet Loyalität in Beziehungen und der Familie?

Leser in dieser Woche
Kommentare 26
Methoden / Psychologie

M enschen drücken ihre Verbundenheit durch Treue und Loyalität aus. Meist ist diese Treue freiwillig,  sie ist zwar belastbar, hat aber auch ihre Grenzen. Doch innerhalb der Familie gibt es auch unsichtbare Bindungen, die nicht freiwillig sind, sondern unbewusst, und mitunter ein schweres Schicksal nach sich ziehen können. Treue hat viele Gesichter. Fußballanhänger sind ihrem Verein treu, auch  wenn er schlecht spielt oder absteigt. Loyale Kunden sind ihrer Marke treu, auch wenn das neue Produkt Mängel […]

„Hören Sie bloß auf, Ihre Mitarbeiter zu motivieren!“

Leser in dieser Woche
Kommentare 8
Karriere / Psychologie

So lautet ein Vortrag, den ich ab und zu vor Führungskräften halte. Dabei geht es vor allem um den „Mythos Motivation“, mit dem  Reinhard Sprenger Anfang der 90er Jahre als erster Gehaltsboni, Incentives und das betriebliche Vorschlagswesen kritisierte. Im Kern schlug er vor, derlei „Motivationsinstrumente“ doch beim Namen zu nennen: 1. Man kann Menschen bedrohen. Menschen tun Dinge, wenn Ihnen eine Konsequenz angekündigt wird, die sie nicht wollen. „Wenn Sie das Arbeitspensum nicht schaffen, sind […]

Ein Programmtipp: „In Treatment“ auf 3sat schauen.

Leser in dieser Woche
Kommentare 11
Psychologie

Was geschieht eigentlich  in einer Psychotherapie? Noch immer ist das für viele Menschen, die niemals eine therapeutische Paxis von innen gesehen haben, eine offene Frage. Die häufigsten (Vor-)urteile, die ich schon gehört habe, sind: „Da wird dauernd in Deiner Kindheit herumgestochert.“ „Man sucht einen Schuldigen für die gegenwärtige Misere. Meistens ist es die Mutter.“ „Der Therapeut gibt Dir Tipps und Ratschläge.“ „Du redest die ganze Zeit und die Therapeutin sagt nix. Außer zum Schluss ‚Auf […]

Ich bin nicht perfekt! Wie Sie die Perfektionismusfalle verlassen.

Leser in dieser Woche
Kommentare 18
Karriere / Persönlichkeit / Psychologie

Versuchen Sie auch oft, perfekt zu sein? Oder wenigstens etwas perfekt zu machen? Trösten Sie sich: Sie sind nicht allein. Viele Menschen machen sich das Leben unnötig schwerer, indem sie versuchen, perfekt zu sein. Fotomodelle hungern sich einer Idealfigur entgegen. Die Projektmitarbeitern, die eine Präsentation von einer Viertelstunde vorbereiten soll, wendet dafür sechs Stunden auf. Der beste Verkäufer des Teams ist unzufrieden, weil er diesen Monat fünf Prozent unter dem Ergebnis des Vormonats liegt. Haben […]

Tabuthema „Depression“: Wirkung der Psychoanalyse im Gehirn nachgewiesen.

Leser in dieser Woche
Kommentare 13
Gesundheit / Neurobiologie / Psychologie

Alles, was im Deutschen mit der Vorsilbe „Psych…“ anfängt, ist vielen Menschen immer noch höchst suspekt. Nur so ist zu erklären, dass die Witwe von Robert Enke auf der Pressekonferenz des Vereins zum Selbstmord ihre Mannes sagte: „Er hat seine Krankheit geheim halten wollen, um sein Privatleben zu schützen und seine Karriere als Fußball-Profi nicht zu gefährden.“ Dieser Satz ist verständlich und gleichzeitig erschreckend. Offenbart er doch wie die Depression – immerhin die häufigste seelische […]