Coaching und Networking für Managerinnen? Geschenkt!

10 Leser in dieser Woche
Kommentare 1
Karriere

Sie sind eine Frau und richtig gut in Ihrem Job? Und Sie wollen nach ganz oben – aber bisher hat es nicht so recht geklappt? Nehmen Sie das nicht zu persönlich. Laut einer FORSA-Umfrage führen 70 % der weiblichen Führungskräfte die Dominanz männlicher Netzwerke als Grund dafür an, 54 % die ausgeprägte Ellenbogen-Mentalität männlicher Kollegen.

Aber Jammern hilft nicht. Denn in Deutschland gibt es viele hervorragende Managementtalente unter den Frauen. Und die haben das Zeug für den entscheidenden Schritt auf die Ebene Vorstand oder Geschäftsführung. Das wollen nun der Personalberater Heiner Thorborg sowie die Medien „Capital“ und “Financial Times Deutschland” mit einer bislang einzigartigen Initiative beweisen:

Die Initiative „Generation CEO“ bietet Abteilungs- und Bereichsleiterinnen eine einzigartige Chance für den wichtigsten Karriereschritt in die Top-Etage.

Die Konzerne Bertelsmann, Haniel, Henkel, Mercedes Car Group, Otto, Siemens und Trumpf stellen dafür die beachtliche Summe von einer Million Euro zur Verfügung. Das Geld wird vierzig Frauen zugute kommen, die eine Abteilung oder einen Bereich verantworten, über mindestens zehn Jahre Berufserfahrung verfügen und sich im Auswahlverfahren durchsetzen. Die besten Kandidatinnen – zwanzig in diesem und zwanzig im kommenden Jahr – erwartet dreierlei:

1. Sie bekommen jeweils ein Karriere-Coaching im Wert von
25.000 Euro finanziert, wobei sie sich den Trainer selbst wählen können. (Denken Sie dabei bitte dran, wer Ihnen diesen Tipp gegeben hat.)

2. Im Spätherbst findet zudem ein Dinner im Schlosshotel Kronberg statt. Dort werden die Frauen mit den Vorstandsvorsitzenden der sieben Sponsoren zusammenkommen und während des Essens reichlich Gelegenheit zu Gesprächen haben.

3. Außerdem stellen die Initiatoren den Kandidatinnen auf Wunsch ein exklusives Netzwerk an Gesprächspartnern zur Verfügung und bieten eine Plattform, die das Networking untereinander erheblich erleichtert.

Weitere Informationen finden Sie hier …

Bitte weitersagen!

Der Autor

Bloggt hier wöchentlich seit Juli 2005. Leitet intensive Persönlichkeitsseminare: 6 TN, 3 Tage, 1 Coach. Schreibt Bücher, eBooks und eMail-Kurse. Zeichnet jetzt sogar Cartoons.

1 Kommentare

  1. Jürgen sagt

    Die Initiative „Generation CEO“ empfinde ich als sehr gelungen. Besonders das Coaching als Bestandteil der Maßnahme ist meines Erachtens gerade für weibliche Führungskräfte sehr hilfreich, da sie häufig an ihren eigenen Fähigkeiten zweifeln und so in ihrer Persönlichkeit und ihren Entscheidungen gestärkt werden.

    Ein interessanter Artikel zu diesem Thema findet sich auch unter http://kopfarbeit-seminare.de/blog.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *