Kategoriearchive: Gesundheit

Keiner weiß, wie man richtig lebt.

Über den Unsinn von Ernährungsempfehlungen “Iss nicht so viel Süßes!” sagte meine Mutter öfters zu mir, als ich acht Jahre alt war. Auf meine Warum-Frage bekam ich die Antwort “Weil es ungesund ist.” “Gibt’s hier denn nie Fleisch?” wollte ich im buddhistischen Zentrum beim Mittagessen mal wissen. Auch hier war die Antwort negativ aber nicht

Wer oder was bestimmt den Wert?

Anders gefragt: wann ist jemand oder etwas wertvoll – oder wertlos. Keine Sache, kein Mensch hat einen Wert an sich. Der Wert wird immer zugeschrieben. Und je knapper ein Gut ist, umso wertvoller erscheint es uns. Deshalb ist Gold wertvoll. Kies nicht. Früher war Hering ein Gericht für Arme, heute eine Delikatesse. Sterben fünftausend Menschen

Sich selbst ein Freund sein.

Und wie Sie das lernen können. Freunde zu haben, ist wichtig. Freunde, die einen, wenn’s einem schlecht geht, aufmuntern, trösten, Mut machen, zuhören und Verständnis zeigen. Das wünscht man sich von guten Freunden. Genauso wichtig ist aber auch, sich selbst ein guter Freund zu sein. Für viele Menschen ist das schwieriger als es klingt. Dazu

Fitbit, Jawbone, Fuelband, Fitness-App – nützliches Tool oder Spielzeug für Kontrollfreaks?

Sind Sie auch ein “qantified self”?  Abnehmen, gesünder leben und sportlicher werden – das wollen viele. Immer mehr Menschen tragen dazu Fitnessbänder, die jede Bewegung aufzeichnen und mit einer App ausgewertet werden. Auch immer mehr Führungskräfte lassen sich mit Hilfe eines kleinen Armbands erinnern, ihr tägliches Fitnesspensum einzuhalten. Doch hilft das wirklich? Hier ein Test