Kategoriearchive: Achtsamkeit

Früher begann der Montag mit zwei Stunden SPIEGEL-Lektüre.

Die ersten Feedbacks auf meinen eMail-Kurs “Achtsamkeit im Beruf”  Literarisch Versierte wissen natürlich sofort, dass die Überschrift einem berühmten Buch von Wolf Wondratschek entlehnt ist. Doch ich erinnere mich noch gut, dass man früher Montagvormittag viele Geschäftsführer, Selbständige und höhere Beamte telefonisch schlecht erreichen konnte. Der Grund: sie lasen den SPIEGEL. Lasen. Also, sie überflogen

Warum Ausdauer und Geduld so wichtig für Ihren Erfolg sind.

Lässt sich Frustrationstoleranz trainieren?Was ist wichtiger für den beruflichen Erfolg: Intelligenz, Beziehungen oder Geduld? Studien zeigen, dass Geduld und Selbstkontrolle genauso wichtig sind wie der Intelligenzquotient. Aber wie lernt man eigentlich Geduld? Und geht das auch noch als Erwachsener? Wir leben in einer Zeit der Beschleunigung und der Verdichtung. “Höher, schneller, weiter” ist nicht nur

Warum die Eintagsfliege keinen Burnout bekommt.

Meine Nachlese zum soul@work-Kongreß – Stark wie Bambus.Ich bin selten auf Kongressen. Wie ich aus den Büchern von Sylvia Löhken weiß, ist mir das als Introvertierter meistens zu viel Stress. Am laufenden Band Vorträge hören, zwischendurch einen Haufen Leute um einen herum. Messestände, wo einen die Aussteller ins Gespräch ziehen wollen. Puhhh. Manchmal tue ich

Burnout – Ist der Chef schuld, der Mitarbeiter oder die Gesellschaft?

Der Kongreß “Stark wie Bambus” gibt Antworten. Fast jeder kennt in seinem Unternehmen Mitarbeiter oder Kollegen, die plötzlich für längere Zeit krank geschrieben sind. Forscht man nach, sind es in den letzten Jahren zunehmend dieselben Begriffe, die als Ursache genannt werden: Burnout, Depression, Suchterkrankungen. Die Betroffenen wie auch Angehörige sind oft überrascht und hilflos. Ebenso