Kategoriearchive: Persönlichkeit

Wie Sie in nur 5 Tagen etwas Wichtiges in Ihrem Leben verändern können.

Auch wenn Sie das bisher nicht geschafft haben.   Etwas bei sich verändern ist leicht. Man besorgt sich die nötige Information – und fängt an. So haben Sie sich in das Menü Ihres neuen Fernsehers eingearbeitet. Oder gelernt, wie man Rosen schneidet. Sogar ein Vier-Gänge-Menü letzte Weihnachten haben Sie so hingekriegt – obwohl Kochen nicht

Krise im Job oder Jobverlust – und wie Sie in 90 Tagen Ihr Comeback starten.

Ein Interview mit dem Coach Bernd Sieslack.   Als ich in jungen Jahren bei der Dresdner Bank war (kennt jemand noch den Namen?) war mir klar: „Wenn ich nicht goldene Löffel klaue, kann ich in der Bank schrittweise nach oben steigen und irgendwann von hier direkt in Rente gehen.“ Doch das Berufsleben hat sich dramatisch

Wie reden Sie mit sich? Am besten per Du.

Wie Selbstgespräche in der dritten Person Stress und Angst vermindern. Was passiert innerlich bei Ihnen, wenn mal was nicht klappt? Wenn Sie also zum Beispiel den IKEA-Schrank nicht zusammengebaut kriegen. Oder beim Einparken den hohen Bordstein übersehen.  Oder morgen eine kleine Präsentation halten sollen. Bei den meisten Menschen laufen dann innerliche Selbstgespräche ab. Je nach

Selbstbewusstsein kann man nicht trainieren. Aber was dann?

Sie können erforschen, wie Sie Ihr Selbstbewusstsein untergraben. Bei den Auftritten des Ex-Finanzministern Giannis Varoufakis im ersten Halbjahr konnte man mal wieder staunen. Wie schaffen es die Dobrindts dieser Welt, sich selbstbewusst eine Aufgabe zuzutrauen, für die sie bisher kaum Erfahrung nachweisen können? Und dann die Chuzpe zu haben, auch Misserfolge so zu verkaufen, dass