Alle Artikel mit dem Schlagwort: Inneres Team

Wie reden Sie mit sich? Am besten per Du.

43 Leser in dieser Woche
Kommentare 7
Achtsamkeit / Persönlichkeit / Psychologie

Wie Selbstgespräche in der dritten Person Stress und Angst vermindern. Was passiert innerlich bei Ihnen, wenn mal was nicht klappt? Wenn Sie also zum Beispiel den IKEA-Schrank nicht zusammengebaut kriegen. Oder beim Einparken den hohen Bordstein übersehen.  Oder morgen eine kleine Präsentation halten sollen. Bei den meisten Menschen laufen dann innerliche Selbstgespräche ab. Je nach der Größe Ihres Selbstoffenbarungs-Ohrs verarbeiten Menschen diese Erfahrung jetzt ganz unterschiedlich. Zum Beispiel ganz nach außen gerichtet: „Was ist das […]

Wer bin ich und warum so viele?

99 Leser in dieser Woche
Kommentare 11
3 / Methoden / Persönlichkeit

Wie Sie mit Ihrem "inneren Team" besser zusammen arbeiten. Ich musste eine wichtige berufliche Entscheidung treffen und mein Team hatte ganz unterschiedliche Ansichten und Ratschläge dazu: „Folge Deiner Berufung“, sagte der Visionär. „Du musst auch an die Verdienstmöglichkeiten denken“, gab der Realist zu bedenken. „Warum nur zwei Alternativen? Es gibt doch sicher noch mehr Optionen“, riet der Kreativdirektor. „Du bist zu alt für Experimente“, mahnte der Sicherheitsbeauftragte. „Denk an Deine Rente“, mahnte Mutter. „Das ist […]

Wie Führungskräfte aus der „Wenn-dann-Falle“ herauskommen.

26 Leser in dieser Woche
Kommentare 3
Achtsamkeit / Glück

Ein Persönlichkeits-Interview mit Paul Kohtes - 2. Teil Meditation wird zunehmend gesellschaftsfähig und steht nicht mehr in der esoterischen Ecke. Nicht nur in der Bevölkerung auch in Unternehmen. Manager berichten vom Besuch in der Yogaschule. In manchen Firmen wird gruppenweise meditiert und ein Vorstandsvorsitzender berichtet begeistert von seinem Zen-Seminar. Manche versprechen sich durch Meditation noch effizienter zu werden. Wollen dem täglichen Stress besser begegnen, ihre Kreativität steigern oder die charismatische Ausstrahlung erhöhen. Zweifellos hat regelmäßiges […]

Der Rücktritt Köhlers und das Mißverständnis „Respekt“.

14 Leser in dieser Woche
Kommentare 7
Allgemein

Ein Amt braucht keinen Respekt. Menschen brauchen Respekt. Zum ersten Mal in Deutschland ist ein Bundespräsident zurückgetreten. Doch anders als im Fall des hessischen Ministerpräsidenten Koch findet der überwiegenden Teil der Presse diesen Schritt nicht nachvollziehbar, sondern überzogen. Wie kann man den Rücktritt Köhlers verstehen? Ich denke, dass der Ex-Präsident einem häufigen Mißverständnis erlegen ist, was den Begriff „Respekt“ angeht. Kurz gesagt: er verwechselte Rolle und Person. Oder psychologisch ausgedrückt: er kannte zu wenig seine […]